Anzeige

Nadal wartet im Viertelfinale

Struff kegelt Tsitsipas raus und beschenkt sich selbst

25.04.2019 20:15
Struff steht im Viertelfinale von Barcelona
© AFP/SID/VALERY HACHE
Struff steht im Viertelfinale von Barcelona

Jan-Lennard Struff hat an seinem 29. Geburtstag einen unerwarteten Sieg gefeiert.

Der Tennisprofi aus Warstein setzte sich im Achtelfinale des ATP-Turniers in Barcelona gegen den Vorjahresfinalisten Stefanos Tsitsipas (Griechenland) 6:4, 3:6, 6:2 durch und verdiente sich die ultimative Herausforderung auf Sand: Am Freitag trifft Struff zum ersten Mal auf Superstar Rafael Nadal.

Der elfmalige Turniersieger aus Spanien steigerte sich im Vergleich zu seinem holprigen Auftakt und ließ seinem Landsmann David Ferrer beim 6:3, 6:3 kaum eine Chance. Für Ferrer war es der letzte Auftritt in Barcelona, der ehemalige Finalist der French Open beendet nach dem Masters in Madrid (ab 5. Mai) seine Karriere.

Struff bestätigte gegen den Weltranglistenachten Tsitsipas seine bestechende Form der vergangenen Wochen. Der deutsche Davis-Cup-Spieler hatte zuvor in Indian Wells bereits Alexander Zverev geschlagen und im Saisonverlauf auch Siege gegen den früheren Wimbledonfinalisten Milos Raonic und Top-Talent Denis Shapovalov (beide Kanada) gesammelt.

 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige