Anzeige

TV-Hammer! Metzelder und Calmund bei Sky vor dem Aus

24.04.2019 09:45
Reiner Calmund will in Zukunft kürzer treten
© getty, Boris Streubel
Reiner Calmund will in Zukunft kürzer treten

Umbaumaßnahmen beim Pay-TV-Sender Sky: Offenbar sind die Münchner gezwungen, ihr Bundesliga-Expertenteam auszutauschen. Schon in der kommenden Saison müssen sich die Fans auf neue Gesichter im Studio einstellen.

Seit 2013 bzw. 2017 gehören Ex-Profi Christoph Metzelder und der ehemalige Leverkusen-Manager Reiner Calmund zum festen Sky-Expertenteam, das samstags die Bundesligaspiele ausführlich analysiert. Im Sommer wird damit laut "Sport Bild" Schluss sein.

Wie das Blatt berichtet, droht dem TV-Sender der Abschied von beiden Experten. Reiner Calmund bestätigte Gespräche mit Sky und erklärte: "Dabei habe ich gesagt, dass ich 'Sky' super finde und mir die Arbeit Spaß macht, allerdings der Aufwand für mich sehr groß ist. Das möchte ich nicht mehr jeden Samstag machen. Daher wollen wir uns in Kürze noch einmal zusammensetzen, um zu besprechen, wie man das Programm reduzieren könnte."

Christoph Metzelder wird Sky im Sommer wohl endgültig verlassen. Der ehemalige BVB- und Schalke-Profi strebt eine Position als Fußball-Funktionär bei einem Bundesligaklub an. Zuletzt hieß es, der 38-Jährige stehe kurz vor einem Engagement bei RB Leipzig. Auch beim FC Schalke 04 sowie als neuer DFB-Präsident ist der frühere Nationalspieler im Gespräch.

Lothar Matthäus und Dietmar Hamann, ebenfalls seit einigen Jahren für den Pay-TV-Sender im Einsatz, werden Sky dagegen auch über den Sommer hinaus erhalten bleiben.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige