Anzeige

Wechsel in die Bundesliga nach Kritik an Klopp

Liverpool-Juwel bei BVB und RB Leipzig auf dem Zettel?

22.04.2019 14:39
RB Leipzig und BVB an Rafael Camacho vom FC Liverpool interessiert?
© getty, Catherine Ivill
RB Leipzig und BVB an Rafael Camacho vom FC Liverpool interessiert?

Flügelstürmer Rafael Camacho gilt als eines der größten Talente im Nachwuchsbereich des FC Liverpool. Im Profi-Team unter Teammanager Jürgen Klopp kommt der 18-jährige Portugiese jedoch bislang nicht wirklich zum Zuge.

Zahlreiche Klubs aus dem In- und Ausland sollen sich deswegen bei Camacho in Stellung gebracht haben, darunter Borussia Dortmund und RB Leipzig.

Nach Informationen von "Record" werben die beiden Bundesligisten genauso wie Liverpools Liga-Konkurrent Wolverhampton Wanderers sowie Sporting aus seiner Heimatstadt Lissabon um den Youngster.

Sowohl BVB als auch RB sind bekannt dafür, junge Spieler aus dem Ausland zu verpflichten und ihnen eine Chance auf der großen Bühne zu geben. Camacho passt perfekt ins Beuteschema.

Allerdings schrieb das Juwel zuletzte Negativschlagzeilen, weil es Klopp und sein Trainer-Team öffentlich kritisierte. Hintergrund: Sein Einsatz als Rechtsverteidiger im FA-Cup-Spiel gegen Wolverhampton Anfang Januar.

"Ich weiß nicht, wessen Idee das ist. Aber ich werde beweisen, dass sie fußballerisch bei mir falsch liegen. Ich bin kein Rechtsverteidiger, ich bin ein Angreifer, der Tore schießt. Das ist meine DNA", schrieb Camacho anschließend auf Instagram.

Normalerweise läuft Camacho für Liverpools U23 auf, mit durchaus gutem Erfolg: In 13 Ligaspielen in der Reserve-Runde der Premier League erzielte er acht Treffer. Zudem traf er viermal in sechs Youth-League-Spielen ins Schwarze.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

27. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige