Anzeige

Wie das Pokal-Finale die Europacup-Plätze beeinflusst

22.04.2019 14:43
Objekt der Begierde: der DFB-Pokal
Objekt der Begierde: der DFB-Pokal

Die Besetzung des DFB-Pokal-Finals stellt auch Weichen für die Vergabe der Europa-League-Plätze für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga.

Die Halbfinalisten FC Bayern München und wohl auch RB Leipzig haben ihr Ticket für die Champions League sicher, Werder Bremen kann es auch über die Liga noch in den zweitklassigen Europacup schaffen. Für den Hamburger SV muss schon der Pokalsieg her, um europäisch spielen zu dürfen.

Die möglichen Endspiel-Konstellationen haben aber auch Auswirkungen auf andere Teams:

Wenn der FC Bayern und RB Leipzig ins Pokalfinale einziehen:

- sind der Tabellenfünfte und -sechste automatisch für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert

- nimmt der Tabellensiebte an der Qualifikation zur Europa League teil und muss für das Erreichen der Gruppenphase drei Runden überstehen

Wenn der FC Bayern und der HSV ins Pokalfinale einziehen:

- sind der Tabellenfünfte und -sechste automatisch für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert, wenn der FC Bayern Pokalsieger wird. Der Siebte spielt dann die Qualifikation

- ist nur der Tabellenfünfte automatisch für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert, wenn der HSV Pokalsieger wird. Die Hamburger spielen dann ebenfalls in der Europa League. Der Bundesliga-Sechste müsste in die Qualifikation

Wenn Werder und RB Leipzig ins Pokalfinale einziehen:

- sind der Tabellenfünfte und -sechste automatisch für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert, wenn RB Leipzig Pokalsieger wird. Der Siebte spielt dann die Qualifikation

- ist der Tabellenfünfte automatisch für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert, wenn Werder Pokalsieger wird und in der Liga höchstens Platz sieben erreicht. Der Sechste muss dann in die Qualifikation. Wird Werder Pokalsieger und schafft es in der Liga noch auf Platz fünf oder sechs, kommt auch das andere Team auf den Europa-League-Plätzen direkt in die Gruppenphase, der Siebte spielt in der Qualifikation

Wenn Werder und der HSV ins Pokalfinale einziehen:

- ist der Tabellenfünfte automatisch für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert, wenn Werder Pokalsieger wird und in der Liga höchstens Platz sieben erreicht. Der Sechste muss dann in die Qualifikation. Wird Werder Pokalsieger und schafft es in der Liga noch auf Platz fünf oder sechs, kommt das andere Team auf den Europa-League-Plätzen direkt in die Gruppenphase, der Siebte spielt in der Qualifikation

- ist nur der Tabellenfünfte automatisch für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert, wenn der HSV Pokalsieger wird. Die Hamburger spielen dann ebenfalls in der Europa League. Der Bundesliga-Sechste müsste in die Qualifikation

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige