Anzeige

Eintracht Frankfurt bangt um Martin Hinteregger

19.04.2019 13:47
Eintracht Frankfurt muss vermutlich auf Hinteregger verzichten
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Eintracht Frankfurt muss vermutlich auf Hinteregger verzichten

DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt muss am Ostermontag (20:30 Uhr) im Spiel beim VfL Wolfsburg möglicherweise erneut auf Martin Hinteregger verzichten.

Der Abwehrspieler hatte aufgrund seiner Oberschenkelblessur schon das Viertelfinal-Rückspiel der Europa League gegen Benfica Lissabon (2:0) am Donnerstag verpasst.

"Bei Martin Hinteregger sieht es so aus, dass wir bis Montag noch Zeit haben. Aber mit Evan Ndicka und Simon Falette stehen ja tolle Alternativen bereit", sagte Trainer Adi Hütter. W

ann Stürmer Sebastien Haller (Bauchmuskel-Verletzung) wieder zur Verfügung steht, ist noch offen. "Es schaut schon wieder gut aus. Aber wir müssen da weiter vorsichtig sein. Wann er zurückkommt, kann ich aber noch nicht genau sagen", erklärte Hütter.

Die Eintracht liegt als Vierter derzeit auf einem Champions-League-Platz.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige