Anzeige

Embolo vor Rückkehr, Skrzybski fällt aus

18.04.2019 13:43
Der FC Schalke hofft auf den Einsatz von Breel Embolo
© getty, Maja Hitij
Der FC Schalke hofft auf den Einsatz von Breel Embolo

Stürmer Breel Embolo steht dem Fußball-Bundesligisten Schalke 04 im Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim am Samstag womöglich wieder zur Verfügung.

"Ich hoffe, dass er die Kraft hat am Samstag", sagte Trainer Huub Stevens. Der Schweizer war Anfang der Woche aufgrund eines grippalen Infekts kürzergetreten, am Mittwoch stieg er aber bereits wieder ins Training ein.

Stürmer Cedric Teuchert, der ebenfalls erkrankt ausgesetzt hatte, soll am Donnerstag wieder ins Training einsteigen. Ausfallen wird dagegen wohl Steven Skrzybski. "Ich gehe davon aus, dass er für Samstag kein Thema ist", sagte der Schalker Coach.

Der 26-Jährige Skrzybski, der in Nürnberg (1:1) am vergangenen Freitag ausgewechselt worden war, hat erneut muskuläre Probleme im Oberschenkel. Weitere Untersuchungen sollen Klarheit über die Verletzung schaffen. "Er trainiert eine Woche, dann fällt er wieder aus. Wir wollen jetzt wissen, was es ist", sagte Stevens.

Mit Blick auf die Partie gegen Hoffenheim sagte der Niederländer: "Wir sind in dieser Saison gegen Mannschaften aus der oberen Hälfte nicht so erfolgreich gewesen. Jetzt ist es an der Zeit, zu zeigen, dass wir da unten eigentlich nichts zu suchen haben."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

27. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige