Anzeige

Ticketpreise für Tokio 2020 veröffentlicht

18.04.2019 11:23
Das günstigste Ticket ist für knapp 20 Euro zu haben
Das günstigste Ticket ist für knapp 20 Euro zu haben

Olympiafans müssen bei den Sommerspielen 2020 in Tokio teilweise kräftig in die Tasche greifen. Das Organisationskomitee veröffentlichte am Donnerstag die Preisliste für die Tickets, die teuersten Eintrittskarten für die Eröffnungsfeier werden demnach für umgerechnet 2370 Euro veräußert.

Die billigsten Billets sind für 19,75 Euro zu haben. Die Hälfte der rund 7,8 Millionen Tickets geht für unter 63,00 Euro über den Tisch.

Der Vorverkauf beginnt in der Phase vom 9. bis 28. Mai, in der in einer Lotterie zunächst nur Japaner Eintrittskarten erwerben können. Olympia-Fans im Ausland wird der Kartenkauf ab dem 15. Juni über ausgewählte Anbieter ermöglicht. Geschätzt werden rund 70 bis 80 Prozent der Billets an japanische Bürger verkauft, der Rest an Zuschauer aus aller Welt.

Die zweiten Sommerspiele in der japanischen Metropole nach 1964 finden vom 24. Juli bis 9. August statt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige