Anzeige

Jubiläumstreffer reicht nicht fürs CL-Halbfinale

Tor Nr. 600! Cristiano Ronaldo schreibt Geschichte

17.04.2019 11:54
CR7 (l.) erzielte gegen Ajax einen historischen Treffer
CR7 (l.) erzielte gegen Ajax einen historischen Treffer

Cristiano Ronaldo hat am Mittwochabend Geschichte geschrieben: Der Superstar von Juventus erreichte im Champions-League-Rückspiel gegen Ajax Amsterdam einen weiteren Karriere-Meilenstein. Geholfen hat es allerdings nicht.

Der Portugiese, bereits beim 1:1 im Hinspiel gegen die Niederländer erfolgreich, traf in Turin per Kopf zur 1:0-Führung (28.) und erzielte damit sein insgesamt 600. Pflichtspieltor. Donny van de Beek und Matthijs de Ligt drehten die Partie jedoch zugunsten von Ajax und kegelten die "Alte Dame" aus dem Wettbewerb.

Zum Vergleich: Lionel Messi vom FC Barcelona steht nach seinem Doppelpack gegen Manchester United bei 597 Toren in 679 Partien. Ein Ende des Kopf-an-Kopf-Rennens zwischen beiden Superstars ist noch lange nicht in Sicht.

Interessant dabei auch: Zwischen der spanischen Liga und der "Marca", die seit jeher die Pichichi-Trophäe für den Torschützenkönig der Primera División vergibt, herrscht Uneinigkeit über einen Treffer von Cristiano Ronaldo aus der Saison 2010/11. "Marca" spricht CR7 den 2:1-Siegtreffer bei Real Sociedad zu, da der Angreifer die Hereingabe von Pepe mit der Fußspitze noch berührte. La Liga und UEFA führen hingegen Pepe als Torschützen.

CR7 bester Torjäger in der Champions League

Der fünfmalige Weltfußballer Ronaldo wechselte im Sommer nach neun Jahren bei Real Madrid zum italienischen Rekordmeister. In 38 Pflichtspielen für Juventus erzielte CR7 bislang 26 Tore. 

Schon bei Real Madrid war Cristiano Ronaldo für seine außergewöhnliche Torquote berüchtigt. In 438 Einsätzen für die Königlichen netzte er 451 Mal.

Beeindruckend ist zudem seine Statistik in der Champions League: Mit 126 Toren in 162 Partien hält er den Rekord im wichtigsten internationalen Klubwettbewerb. Lionel Messi liegt mit 110 Toren in 133 Partien auf Platz zwei.


Mehr dazu: Ronaldo in eigener Liga: Die besten Schützen der K.o.-Phase


Interessent auch die Statistik zu den Treffern, die beide allein in der K.o.-Phase der Champions League bislang erzielt haben: Ronaldo war in 78 Partien 65 Mal erfolgreich, Messi erzielte 44 Treffer in 65 Spielen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige