Anzeige

Fortuna Düsseldorf will "keine schmutzige Wäsche" waschen

16.04.2019 15:44
Fortuna Düsseldorf will ganz bewusst keine schmutzige Wäsche waschen, stellt Reinhold Ernst klar
© Marius Becker
Fortuna Düsseldorf will "ganz bewusst keine schmutzige Wäsche waschen", stellt Reinhold Ernst klar

Auch bei der Vorstellung von Nachfolger Thomas Röttgermann hat Fortuna Düsseldorf keine Gründe zur Trennung vom Vorstandsvorsitzenden Robert Schäfer genannt.

"Wir wollen ganz bewusst keine schmutzige Wäsche waschen und nicht einzelne Personen öffentlich beschädigen", begründete Aufsichtsratschef Reinhold Ernst nebulös: "Gehen Sie aber davon aus, dass es ein richtiger und notwendiger Schritt war." Ernst sprach von "vielen gewichtigen Gründen im inhaltlichen, fachlichen und persönlichen Bereich."

Die Situation im Trainingslager auf Marbella, als sich Schäfer und Erfolgstrainer Friedhelm Funkel zunächst nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen konnten, habe "natürlich auch dazu beigetragen". Der Aufsichtsrat hinterfrage sich auch selbst, versicherte Ernst: "Man kann in solchen Situationen nicht behaupten, dass man alles richtig gemacht hat. Es gibt eine Menge aufzuarbeiten. Und ich kann versichern: Das werden wir auch tun."

Röttgermann versicherte derweil, dass Sportvorstand Lutz Pfannenstiel entgegen anderslautender Gerüchte nicht um seinen Job bangen müsse. "Er ist sehr kompetent. Und ich sehe keinen Grund, wieso es zu solchen Spekulationen kommt", sagte der 58-Jährige, der mit Fortuna "eine gute Rolle in der Bundesliga spielen will".

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige