Anzeige

Liverpool-Talent kritisiert Klopp und Co.

16.04.2019 11:39
Jürgen Klopp wurde von Rafael Camacho kritisiert
© getty, Dan Mullan
Jürgen Klopp wurde von Rafael Camacho kritisiert

Tabellenführer in der Premier League, gute Chancen auf den Einzug ins Halbfinale der Champions League: beim FC Liverpool läuft es zur Zeit nach Maß. Eigentlich. Denn Reds-Talent Rafael Camacho ist alles andere als zufrieden und hat bei Instagram gegen das Trainerteam um Jürgen Klopp ausgeholt. 

Nachdem der 18-Jährige als Flügelstürmer mit drei Treffern zu einem 6:0-Erfolg der U23 des FC Liverpool beigetragen hatte, ließ er den Frust darüber, dass er unter Klopp im FA Cup zuletzt auf der rechten Abwehrseite eingesetzt wurde, in den sozialen Netzwerken raus.

"Ich weiß nicht, wessen Idee das ist. Aber ich werde beweisen, dass sie fußballerisch bei mir falsch liegen", so Camacho. "Ich bin kein Rechtsverteidiger, ich bin ein Angreifer, der Tore schießt. Das ist meine DNA", fügte das Talent an. 

Wie Klopp die Worte aufgenommen hat, ist nicht überliefert. Zweimal hat der Teammanager bislang auf Camacho gesetzt. Im besagten Pokal-Spiel in defensiver Rolle und einige Tage später für einen Kurzeinsatz gegen Crystal Palace. Dort allerdings als Entlastung im Angriff.

Ob der 18-Jährige in Zukunft weitere Spielminuten bekommt und auf welcher Position er dann ran darf, wird die Zeit zeigen. Geht es nach Camacho, dann am liebsten in der Spitze. "Ich bin glücklich, dass ich drei Tore erzielt und dem Team geholfen habe", schloss der Portugiese seinen Post bei Instagram.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige
Spielplan
Tabelle
Anzeige