Anzeige

Platzverweis und Özil-Einwechslung bringen keine Sicherheit

Zittersieg nach Torwart-Bock: Arsenal zurück in den Top 4

15.04.2019 23:02
FC Arsenal nach Zittersieg beim FC Watford wieder in den Top 4 der Premier League
© getty, Marc Atkins
FC Arsenal nach Zittersieg beim FC Watford wieder in den Top 4 der Premier League

Der FC Arsenal hat in der englischen Premier League Champions-League-Platz vier zurückerobert.

Zum Abschluss des 34. Spieltages mühte sich das Team der Fußball-Weltmeister Mesut Özil und Shkodran Mustafi in Überzahl zu einem 1:0 (1:0) beim FC Watford und schob sich mit 66 Zählern am punktgleichen FC Chelsea und Manchester United (64) vorbei. Die Gunners haben zudem ein Spiel weniger absolviert als der Londoner Stadtrivale.

Watford machte es den zunächst ohne Özil spielenden Gästen in der Anfangsphase leicht: Nach einem Rückpass schoss Torwart Ben Foster im eigenen Fünfmeterraum Pierre-Emerick Aubameyang an, der per Abpraller sein 18. Saisontor erzielte (10.).

"Ich muss mich bei den Jungs und den Fans entschuldigen. Ich hätte den Ball einfach wegschlagen sollen, aber das ist eigentlich nicht mein Stil. Aubameyang ist einfach so unglaublich schnell", sagte Foster.

Keine 60 Sekunden nach dem Riese-Fauxpas des Schlussmannes fuhr Teamkollege Troy Deeney im Zweikampf mit Lucas Torreira den Ellbogen aus und flog mit Rot vom Platz.

Trotz Überzahl wackelte die Führung der Gunners danach aber mehrfach. Keeper Bernd Leno musste gegen Craig Cathcart (20.) und Etienne Capoue (32.) sein ganzes Können abrufen. Auch Özils Einwechslung (46.) brachte keine Sicherheit, im Gegenteil: Die Londoner hatten Glück, als Adam Masina die Latte traf (62.).

Beim Abschluss von Andre Gray kratzte Arsenals Ainsley Maitland-Niles den Ball für den geschlagenen Leno von der Linie (80.).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

38. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Liverpool FCLiverpool FCLiverpool38323385:335299
    2Manchester CityManchester CityMan City382639102:356781
    3Manchester UnitedManchester UnitedManUtd381812866:363066
    4Chelsea FCChelsea FCChelsea382061269:541566
    5Leicester CityLeicester CityLeicester381881267:412662
    6Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham3816111161:471459
    7Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton381514951:401159
    8Arsenal FCArsenal FCArsenal3814141056:48856
    9Sheffield UnitedSheffield UnitedSheffield Utd3814121239:39054
    10Burnley FCBurnley FCBurnley381591443:50-754
    11Southampton FCSouthampton FCSouthampton381571651:60-952
    12Everton FCEverton FCEverton3813101544:56-1249
    13Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle3811111638:58-2044
    14Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace3811101731:50-1943
    15Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton389141539:54-1541
    16West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham381091949:62-1339
    17Aston VillaAston VillaAston Villa38982141:67-2635
    18AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth38972240:65-2534
    19Watford FCWatford FCWatford388102036:64-2834
    20Norwich CityNorwich CityNorwich City38562726:75-4921
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa League Quali.
    • Abstieg
    Anzeige