Anzeige

Glück der Dortmunder jetzt aufgebraucht?

Hamann unterstellt BVB "pure Angst und pure Panik"

15.04.2019 14:02
Jadon Sancho traf doppelt für den BVB, musste jedoch zittern
Jadon Sancho traf doppelt für den BVB, musste jedoch zittern

Trotz einer 2:0-Führung zur Halbzeit musste Borussia Dortmund beim 2:1-Erfolg gegen den 1. FSV Mainz 05 bis zur letzten Sekunde zittern. Im zweiten Durchgang wurde der BVB vom Außenseiter vor heimischer Kulisse phasenweise sogar vorgeführt. Dietmar Hamann fand nun klare Worte für die Leistung der Schwarzgelben.

"Ich konnte gar nicht glauben, was ich gesehen habe. Die Dortmunder sind gefühlt 45 Minuten nicht aus ihrer eigenen Hälfte herausgekommen", kommentierte der deutsche Ex-Nationalspieler die Geschehnisse nach dem Wiederanpfiff. "Das war pure Angst und pure Panik", legte der TV-Experte gegenüber "Sky" nach.

Der BVB, der in den zweiten 45 Minuten 15 Schüsse auf den eigenen Kasten kassierte, hätte im Meister-Endspurt "große Selbstzweifel", führte Hamann weiter aus. Ohnehin seien viele Erfolge der Borussen, die nicht selten aus späten Toren resultierten, sehr glücklich gewesen. Die Dortmunder hätten dieses Glück, das nun aufgebraucht sei, jedoch mit "Charakter oder mit Mentalität gleichgesetzt". 


Mehr dazu: Netz-Reaktionen zu BVB vs. FSV Mainz 05: "Die Dortmunder ... mehr Glück als Verstand"


"Wenn du dich immer auf deinen Charakter und Mentalität verlässt und dich nicht hinterfragst, warum spielst du nicht besser, dann kommt irgendwann der große Knall", teilte Hamann weiter aus. Dieser sei die 0:5-Pleite gegen den FC Bayern gewesen. Die gute erste Halbzeit gegen die Mainzer bezeichnete Hamann zudem als "Blattschuss".

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern30224479:295070
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund30216372:363669
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig30187557:233461
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt30158758:352353
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach30156949:371251
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim301311665:412450
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen301531253:48548
8Werder BremenWerder BremenSV Werder301210852:421046
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg301371048:45346
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf301141540:59-1937
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC30991241:48-736
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05301061437:51-1436
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg307111239:54-1532
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg30871546:55-931
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0430761732:52-2027
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart30561927:67-4021
171. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg30391824:56-3218
18Hannover 96Hannover 96Hannover 9630362125:66-4115
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige