Anzeige

Nächster Multi-Millionen-Transfer der Münchner?

Salihamidzic kommentiert Gerüchte um Roms Supertalent

14.04.2019 19:45
Ist Nicolò Zaniolo das nächste Transferziel des FC Bayern?
Ist Nicolò Zaniolo das nächste Transferziel des FC Bayern?

Der FC Bayern bastelt offenbar weiter am Kader für die neue Saison. Dem Vernehmen nach haben die Münchner ein Auge auf den italienischen Youngster Nicolò Zaniolo von der AS Roma geworfen. Mittlerweile hat FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic die Gerüchte kommentiert.

"Da werden einige gehandelt in letzter Zeit. Wir kennen viele Spieler, wir werden bis zum Ende der Saison abwarten, werden unsere Hausaufgaben machen, dann werden wir schauen, was wir machen", ließ sich Salihamidzic bei "Sky" am Rande der Partie bei Fortuna Düsseldorf (4:1) nur wenig entlocken.

Zuvor hatte die "Bild am Sonntag" berichtet, dass der erst 19-jährige Mittelfeldspieler beim FC Bayern intern gehandelt wird.

In der laufenden Spielzeit kommt der 1,90m große Zaniolo, der sowohl in der Zentrale als auch auf den Außenbahnen spielen kann, bereits auf 32 Pflichtspieleinsätze für die Roma. Dabei erzielte er sechs Tore.

Zaniolo favorisiert angeblich Wechsel zum FC Bayern

Mit seinen Leistungen in der heimischen Liga und der Champions League spielte sich Zaniolo auch in den Fokus von Italiens Nationaltrainer Roberto Mancini, der ihn zu den ersten beiden EM-Qualifikationsspielen des Jahres einlud und einwechselte.

Italienischen Medien zufolge ist halb Europa auf der Jagd nach dem Youngster aus der Hauptstadt. Außer dem FC Bayern sollen auch Real Madrid und Juventus Turin bereits in Rom angeklopft haben. Nach "BamS"-Informationen soll Zaniolo aber einen Wechsel nach München favorisieren. Bereits im Februar berichtete die "Gazzetta dello Sport" über ein vermeintliches Bayern-Interesse am offensiven Mittelfeldspieler.

Erst im vergangenen Sommer wechselte der Linksfuß für 3,5 Millionen Euro von Inter Mailand nach Rom und unterzeichnete einen Vertrag bis 2023. Sollten die Münchner Zaniolo bereits kommenden Sommer haben wollen, sollen kolportierte 50 Millionen Euro fällig werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern30224479:295070
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund30216372:363669
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig30187557:233461
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt30158758:352353
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach30156949:371251
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim301311665:412450
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen301531253:48548
8Werder BremenWerder BremenSV Werder301210852:421046
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg301371048:45346
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf301141540:59-1937
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC30991241:48-736
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05301061437:51-1436
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg307111239:54-1532
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg30871546:55-931
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0430761732:52-2027
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart30561927:67-4021
171. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg30391824:56-3218
18Hannover 96Hannover 96Hannover 9630362125:66-4115
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige