Anzeige

Erste Niederlage nach drei Spielen ohne Pleite

Darmstadt verpasst Magdeburg Dämpfer im Abstiegskampf

13.04.2019 15:03
Marcel Heller avancierte zum Matchwinner für den SV Darmstadt
© getty, Christof Koepsel
Marcel Heller avancierte zum Matchwinner für den SV Darmstadt

Der 1. FC Magdeburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen weiteren Befreiungsschlag verpasst und nach drei Spielen ohne Pleite wieder eine Niederlage kassiert. Der Europapokalsieger der Pokalsieger von 1974 unterlag gegen den SV Darmstadt 98 mit 0:1 (0:0).

Marcel Heller (87.) erzielte das Siegtor für die Lilien. Am vergangenen Montag hatte der FCM einen überraschenden 2:1-Erfolg beim Aufstiegsaspiranten Hamburger SV gefeiert.

"Wir haben uns auf einen starken FCM eingestellt, es gab viele Fehler auf beiden Seiten. Wir hatten in der einen oder anderen Szene Glück, vielleicht war es kein verdienter Sieg, aber ein dreckiger", sagte Darmstadts Trainer Dimitrios Grammozis.

Während Magdeburg als Tabellen-Sechzehnter 27 Punkte aufweist, stehen für die Lilien als Elfter 36 Zähler zu Buche. Zuletzt hatte Darmstadt bei der SpVgg Greuther Fürth mit 1:2 verloren, es war die einzige Niederlage in den letzten fünf Partien.

Die Gastgeber erwischten den besseren Start, entfachten viel Druck und schnürten die Hessen in der eigenen Hälfte ein. Allerdings brachte die Anfangs-Offensive nichts Zählbares. Im weiteren Verlauf gelang es Darmstadt, sich etwas aus der Umklammerung zu lösen.

Der verletzungsbedingte Ausfall von Mittelfeldspieler Philip Türpitz bei den Hausherren in der 25. Minuten führte zudem zu einem Bruch im Spiel. Der Elan aus der Anfangsphase war nicht mehr sichtbar. Darmstadt kam auf, konnte allerdings die Abwehr der Sachen-Anhaltiner zunächst auch nicht knacken, ehe Heller die Entscheidung besorgte.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln34196984:473763
2SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn34169976:502657
31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin341415554:332157
4Hamburger SVHamburger SVHamburger SV341681045:42356
51. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim341510955:451055
6Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel3413101160:51949
7Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld3413101152:50249
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg341213955:54149
9FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli341471346:53-749
10SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt341371445:53-846
11VfL BochumVfL BochumBochum3411111249:50-144
12Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden341191441:48-742
13SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth3410121237:56-1942
14Erzgebirge AueErzgebirge AueAue341171643:47-440
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausen349111445:52-738
16FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt34981743:55-1235
171. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg346131535:53-1831
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg346101839:65-2628
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige