Anzeige

Türken schließen Weiterverpflichtung aus

BVB-Rückkehr im Sommer? Kagawa zu teuer für Besiktas

12.04.2019 10:33
Shinji Kagawa kehrt im Sommer wohl zum BVB zurück
© getty, Alex Grimm
Shinji Kagawa kehrt im Sommer wohl zum BVB zurück

Shinji Kagawa wird im Sommer offenbar zunächst zu Borussia Dortmund zurückkehren. Der BVB-Publikumsliebling überzeugt zwar aus sportlicher Sicht bei seiner Leihe zu Besiktas, ist aber offenbar zu teuer für den türkischen Top-Klub.

Einem Bericht des Portals "Fotomac" zufolge wird der Tabellendritte der SüperLig keine Anstrengungen unternehmen, Kagawa auch über die Saison hinaus in Istanbul zu halten.

"Wir würden Kagawa gerne verpflichten, weil wir sehr zufrieden mit ihm sind. Aber in der nächsten Saison muss der Kader kleiner und die Kosten gesenkt werden", wird Besiktas-Präsident Fikret Orman in der Meldung zitiert.

Tatsächlich liest sich Kagawas bisherige Bilanz am Bosporus ordentlich: Sieben Spiele absolvierte der Japaner für den 15-maligen türkischen Meister bislang. Drei Treffer und eine Vorlage stehen dabei zu Buche.

Ob Kagawa beim BVB eine Zukunft hat, ist allerdings mehr als fraglich. Trainer Lucien Favre hatte in der Hinrunde der laufenden Saison keine Verwendung für den Spielmacher, der nur vier Pflichtspiele für die Profis absolvierte und sogar einmal im U23-Team in der Regionalliga West auflaufen musste.

Kagawas Vertrag beim BVB läuft noch bis 2020. Eine weitere Leihe wäre deshalb ohne Verlängerung nicht möglich. Zuletzt machten Gerüchte die Runde, mehrere Teams aus der englischen Premier League seien am 30-Jährigen interessiert.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige