Anzeige

Auch Linksverteidiger Pedraza in Dortmund gehandelt

Medien: BVB bemüht sich um Ajax-Star van de Beek

11.04.2019 19:04
Donny van de Beek soll das Interesse des BVB auf sich gezogen haben
Donny van de Beek soll das Interesse des BVB auf sich gezogen haben

Kein Tag ohne Gerüchte um mögliche Neuzugänge beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund: Französischen Medienberichten zufolge bemüht sich der BVB um die Dienste eines hochveranlagten Mittelfeldspielers von Ajax Amsterdam.

Laut "L'Équipe" steht Donny van de Beek auf der Einkaufsliste der Westfalen weit oben. Der 21-Jährige ist beim niederländischen Tabellenführer unumstrittener Stammspieler. Seine beeindruckende Saisonbilanz: 48 Einsätze, 14 Tore, 10 Vorlagen.

Problem: Der fünfmalige Nationalspieler besitzt bei Ajax noch einen bis 2022 gültigen Vertrag, dementsprechend wäre er mit Sicherheit kein Schnäppchen.

Ablöseforderungen im mittleren achtstelligen Bereich dürften das Budget der Borussia allerdings sprengen, schließlich soll Thorgan Hazard bereits für mehr als 40 Millionen Euro aus Gladbach kommen.

Hinzu kommt, dass mit Paris Saint-Germain und Tottenham Hotspur zwei zahlungskräftige Mitbewerber im Rennen sind. Zudem dürften die Verantwortlichen in Amsterdam alles daran setzen, nach Frenkie de Jong (wechselt für 75 Millionen Euro zum FC Barcelona) nicht auch noch das zweite Eigengewächs im Mittelfeld zu verlieren.

Löst Pedraza das Linksverteidiger-Problem beim BVB?

Besser stünden die Dortmunder Chancen wohl bei Linksverteidiger Alfonso Pedraza vom spanischen Erstligisten Villarreal CF. Einem Bericht der Sportzeitung "Marca" zufolge will der BVB beim Gelben U-Boot anklopfen, um die Konditionen eines Transfers zu besprechen.

Der variabel einsetzbare Linksfuß ist einer der wenigen Lichtblicke bei Villarreal, das derzeit im Abstiegskampf steckt. Pedrazas Offensivdrang ist berüchtigt und hat ihn zu einem festen Bestandteil der spanischen U21-Auswahl gemacht.

Freilich wäre auch der 23-Jährige nur für viel Geld zu haben. Sein Arbeitspapier endet 2021, folglich dürften die Villarreal-Bosse bei Angeboten unterhalb der 30-Millionen-Euro-Grenze wohl gar nicht erst den Hörer abnehmen.

In Dortmund könnte Pedraza den früheren Kapitän Marcel Schmelzer ersetzen, der den Klub im Sommer voraussichtlich verlassen wird.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige