Anzeige

Abwehrspieler beim FC Bayern vor dem Aus

Das sind die Wechsel-Optionen von Jérôme Boateng

21.07.2019 09:11
Wohin zieht es Jérôme Boateng nach seiner Zeit beim FC Bayern?
Wohin zieht es Jérôme Boateng nach seiner Zeit beim FC Bayern?

Die Klubbosse Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge raten Innenverteidiger Jérôme Boateng, den FC Bayern München trotz seines Vertrages bis 2021 zu verlassen. FCB-Trainer Niko Kovac plane nicht mehr mit dem 30-Jährigen. Doch welche Optionen hat Boateng eigentlich? Wir wagen einen Blick auf mögliche Abnehmer für den Abwehrspieler und bewerten die Wechsel-Wahrscheinlichkeiten von "ausgeschlossen" bis "sehr wahrscheinlich".

Führt der Weg am Ende doch zum ehemaligen Bundesliga-Coach Thomas Tuchel zu Paris Saint-Germain? Oder wechselt der Innenverteidiger in die Serie A?

>> Vom FC Bayern zu PSG oder Juve? Die Wechsel-Optionen von Jérôme Boateng <<

Klubpräsident Uli Hoeneß stellte zuletzt schon einmal klar, dass die Zeit Boatengs bei den Münchnern nach acht Jahren abgelaufen ist: "Im Moment wirkt er wie ein Fremdkörper. Ich würde ihm als Freund empfehlen, sich einen neuen Verein zu suchen." 

Auch Karl-Heinz Rummenigge stellte klar, dass Trainer Niko Kovac mit Niklas Süle, Lucas Hernández und Benjamin Pavard genug Optionen für die Innenverteidigung hat.

Wer die möglichen Abnehmer für Boateng bei einem Abgang vom FC Bayern sind? Hier geht's zu den Wechsel-Optionen des Weltmeisters von 2014.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

Anzeige