Anzeige

Choupo-Motings Mega-Aussetzer setzt neue Maßstäbe

Das sind die peinlichsten Fehlschüsse aller Zeiten

09.04.2019 10:21
Eric Maxim Choupo-Moting leistete sich einen peinlichen Patzer
Eric Maxim Choupo-Moting leistete sich einen peinlichen Patzer

Der frühere Bundesliga-Profi Eric Maxim Choupo-Moting hat mit einem unfassbaren Fehlschuss für Furore gesorgt.

Der Kameruner hätte den französischen Fußball-Meister Paris Saint-Germain am Sonntagabend vorzeitig zum erneuten Titel führen können, klärte aber den Ball beim Stande von 1:1 gegen Racing Straßburg via Pfosten quasi auf der Linie, anstatt den Schuss seines Teamkollegen Kevin Nkunku einfach ins Tor rollen zu lassen.

"Es tut mir leid", kommentierte der ehemalige Schalker und Mainzer seinen Patzer. "Es ging sehr schnell, ich dachte daran, vielleicht im Abseits zu stehen, ich wollte meinem Mitspieler nicht das Tor stehlen. Dann kam mein schlechter Reflex. Ich muss das Ding einfach durchlassen oder reinschieben. Das ist schwer zu erklären."

Die kuriosesten Fehlschüsse im Video:

1. Eric Maxim Choupo-Moting (Paris Saint-Germain gegen Racing Straßburg) - 7. April 2019: Eric Maxim Choupo-Moting klärt den Ball via Pfosten auf der Linie, anstatt ihn einfach ins Tor rollen zu lassen.

2. Frank Mill (Borussia Dortmund gegen Bayern München) - 8. August 1986: Frank Mill umkurvt nach einem 50-Meter-Alleingang den Torwart und schießt den Ball bei leerem Tor aus drei Metern unbedrängt an den Pfosten.

3. Junior Malanda (VfL Wolfsburg gegen Bayern München) - 22. August 2014: Junior Malanda trifft zunächst die Latte und setzt seinen eigenen Abpraller aus einem halben Meter klar links am leeren Tor vorbei.

4. Jakub Blaszczykowski (Borussia Dortmund gegen SC Freiburg) - 20. November 2010: Nach einem Querpass steht Jakub Blaszczykowski vor dem leeren Tor und zielt per Direktschuss unbedrängt aus 14 Metern klar über die Latte.

5. Edgar Prib (SpVgg Greuther Fürth gegen Eintracht Frankfurt) - 12. Dezember 2011: Edgar Prib lupft den Ball über den gegnerischen Keeper und trifft dann unbedrängt aus acht Metern bei verwaistem Tor mit dem rechten Außenrist nur den rechten Pfosten.

6. Jon Dahl Tomasson (Feyenoord Rotterdam gegen NAC Breda) - 28. Januar 2001: Nach Querpass von der linken Seite muss Jon Dahl Tomasson den Ball aus einem halben Metern nur noch über die Linie drücken, schießt den Ball mit dem linken Fuß aber per Bogenlampe auf das Tornetz.

7. Mario Gomez (Deutschland gegen Österreich) - 16. Juni 2008: Nach Querpass von der rechten Seite schießt Mario Gomez aus drei Metern bei verwaistem Tor den Ball senkrecht nach oben, sodass ein Abwehrspieler per Kopf auf der Torlinie klären kann.

8. Diego Forlan (Manchester United gegen Juventus Turin) - 1. August 2003: Nach einem Abstimmungsfehler zwischen Torwart und Abwehrspieler kann Diego Forlan mit dem Ball ins leere Tor laufen, schießt den Ball aber aus fünf Metern ans linke Außennetz.

9. Anthony Yeboah (Hamburger SV gegen Werder Bremen) - 28. November 1999: Anthony Yeboah läuft von der Mittellinie allein aufs Tor zu, umkurvt den Schlussmann und schiebt den Ball bei leerem Tor aus sieben Metern an den rechten Pfosten.

10. Fernando Torres (FC Chelsea gegen Manchester United) - 18. September 2011: Nach einem Steilpass läuft Fernando Torres links am Torhüter vorbei und schießt den Ball bei leerem Tor aus sechs Metern einen Meter daneben.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige