Suche Heute Live
Bundesliga

Gute Chancen dank Jadon Sancho und Co.

BVB vor Schnäppchen-Deal mit England-Juwel?

08.04.2019 13:26
Ryan Sessegnon soll das Interesse des BVB geweckt haben
© getty, Marc Atkins
Ryan Sessegnon soll das Interesse des BVB geweckt haben

Am Samstag berichtete der "Mirror", dass Borussia Dortmund die Fühler nach Ryan Sessegnon vom FC Fulham ausgestreckt habe. Nun kursiert ein konkretes Szenario, das dem BVB einen Mega-Coup verspricht.

Angeblich streben die Dortmunder an, den 18-Jährigen im Januar 2020 mit einem Vorabvertrag für den Sommer 2020 auszustatten. Der "Sun" zufolge müsste der BVB in diesem Fall lediglich 580.000 Euro an den Klub aus London überweisen. Sessegnons Kontrakt beim FC Fulham endet nach der Saison 2019/20.

Zuletzt wurde berichtet, dass Fulham bei einem Abschied vor Vertragsende satte 55 Millionen Euro für das Eigengewächs verlangt.

Angeblich ist Sessegnon trotz des Abstiegs der Cottagers aus der Premier League nicht abgeneigt, die Schuhe ein weiteres Jahr bei seinem Heimatverein zu schnüren, um anschließend frei über seine Zukunft entscheiden zu können.

Neben den Dortmundern sollen allerdings auch Manchester United und Tottenham Hotspur um den Mittelfeldspieler buhlen. Befeuert durch die gute Entwicklung englischer Youngster wie Jadon Sancho und Reiss Nelson könnte Sessegnon einen Wechsel in die Bundesliga jedoch bevorzugen.

Der englische Junioren-Nationalspieler bestritt trotz seines jungen Alters bereits 115 Profispiele für Fulham. In der laufenden Spielzeit debütierte er im englischen Oberhaus und verzeichnete acht Torbeteiligungen (2 Treffer/6 Vorlagen) in 30 Einsätzen. Sessegnon kann auf dem linken Flügel variabel eingesetzt werden.

 

8. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 20:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
01.10.2022 15:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
SC Freiburg
SC Freiburg
0
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
01.10.2022 18:30
SV Werder Bremen
SV Werder
0
SV Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
02.10.2022 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
02.10.2022 17:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin752015:41117
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund75029:7215
    3SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg742110:5514
    41899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim741212:7513
    5FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern733119:61312
    6Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach733110:5512
    7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt732214:13111
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0573227:10-311
    91. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln724111:8310
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder723213:1219
    11FC AugsburgFC AugsburgAugsburg73045:10-59
    12RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig72239:12-38
    13Hertha BSCHertha BSCHertha BSC71337:9-26
    14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0471338:14-66
    15Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen71249:12-35
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart70527:10-35
    17VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg71245:12-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum70165:19-141
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    11. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug25
    3Eintracht FrankfurtDaichi Kamada04
    FC Bayern MünchenJamal Musiala04
    RB LeipzigChristopher Nkunku14