Anzeige

Koch siegt in Bergen und nähert sich Topform an

07.04.2019 12:56
Marco Koch siegte über 200 m Brust in Bergen
© getty, Lintao Zhang
Marco Koch siegte über 200 m Brust in Bergen

Der frühere Schwimm-Weltmeister Marco Koch nähert sich langsam wieder seiner Topform an. Der 29-Jährige gewann beim Meeting im norwegischen Bergen auf seiner Paradestrecke 200 m Brust in 2:08,72 Minuten. So schnell war der Neu-Frankfurter seit fast zwei Jahren nicht mehr.

In der aktuellen Weltrangliste kletterte Koch mit dieser Zeit auf Platz fünf. Die deutlich abgeschwächte Normzeit für die WM im Juli in Gwangju/Südkorea hatte der Weltmeister von 2015 schon zuvor unterboten.

Europameister Florian Wellbrock knackte derweil auch über 800 m Freistil die WM-Norm. Der Magdeburger, der zuvor schon für die 1500 m und für die Freiwasser-Wettbewerbe für den Saisonhöhepunkt qualifiziert gewesen war, schlug nach 7:49,44 Minuten an.

Im weltweiten Vergleich belegt Wellbrock mit dieser Zeit Rang fünf. Seine Freundin Sarah Köhler (Magdeburg) überzeugte ebenfalls mit 16:07,33 Minuten über 1500 m Freistil.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige