Anzeige

Dritte Pleite in Folge für Bayer

Spektakel pur: Leipzig dreht Wahnsinnsspiel in Leverkusen

06.04.2019 17:34
RB Leipzig bleibt auf Champions-League-Kurs
© getty, Christof Koepsel
RB Leipzig bleibt auf Champions-League-Kurs

Bayer Leverkusen hat im Kampf um einen Europacupplatz die nächste Niederlage kassiert, RB Leipzig untermauerte mit dem sechsten Auswärtssieg in Serie dagegen seine Champions-League-Ambitionen.

Die Werkself verlor ein packendes und attraktives Spiel gegen den Pokal-Halbfinalisten mit 2:4 (2:1) und rutschte durch die dritte Niederlage in Folge auf Rang acht ab. Leipzig festigte indes den dritten Platz hinter dem Spitzenduo Borussia Dortmund und Bayern München.

Marcel Sabitzer (17.), Timo Werner (64.), Emil Forsberg (71., Handelfmeter) und Matheus Cunha (84.) sicherten den Gästen drei Punkte in der BayArena.

Für Leverkusen war Jungstar Kai Havertz einmal mehr der überragende Mann war. Der 19-Jährige, den Bayer auch bei einer Offerte im dreistelligen Millionenbereich im Sommer nicht ziehen lassen will, erzielte in der 11. (Foulelfmeter) und 23. Minute zwei Treffer und stockte sein Saison-Konto auf zwölf Tore auf.

Bayers Strafstoß voraus ging ein Foulspiel von RB-Kapitän Willi Orban am quirligen Kevin Volland. Bei seinem zweiten Tor setzte Havertz den Ball per Direktannahme an den linken Innenpfosten, von wo er ins Tor sprang.

Sabitzer profitierte bei seinem Freistoßtreffer von einem Fehler von Bayer-Keeper Lukáš Hrádecký, der die Torwartecke verließ. In der 51. Minute wurde der Treffer von Leverkusens Leon Bailey nach Videostudium wegen Abseits zu Recht nicht gegeben.

Leipzig dreht nach dem Seitenwechsel auf

Beide Teams suchten ihr Heil in der Offensive und lieferten sich teilweise einen offenen Schlagabtausch. Überraschenderweise waren die Gäste, die bislang die beste Abwehr der Liga stellten, anfällig.

Torwart Péter Gulácsi verhinderte gegen Volland (15. und 26.) zweimal einen weiteren Gegentreffer. Bayer kombinierte teilweise sehr effizient, das Umschaltspiel bereitete den Gästen große Probleme.

Zudem zeigte Mittelfeldspieler Charles Aranguiz seine Kämpferqualitäten, als er Timo Werner bei einem vielversprechenden Konter (37.) den Ball wegspitzelte. Den Sachsen merkte man zunächst das Fehlen von Torjäger Yussuf Poulsen an, der aufgrund einer Erkältung nicht mitwirken konnte. In Offensivbereich fehlte lange Zeit die Durchschlagskraft.

Der 2:1-Erfolg im DFB-Pokal-Viertelfinale unter der Woche beim FC Augsburg nach Verlängerung schien eine Rolle zu spielen. Rasenballsport wirkte zunächst nicht so spritzig wie gewohnt - und drehte dann doch noch auf.

In der zweiten Halbzeit machte RB mehr Druck, Bayer beschränkte sich aufs Kontern. Dann traf Werner ins lange Eck, wenig später bekam Leverkusens Mitchell Weiser den Ball im Strafraum an die Hand. Schiedsrichter Tobias Welz entschied nach Videobeweis zum Ärger Bayers auf Elfmeter und Forsberg verwandelte. Matheus Cunha erhöhte in der Schlussphase.

 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige