Anzeige

Der nächste Jadon Sancho?

Bericht: BVB wirbt um englisches Offensiv-Juwel

06.04.2019 14:21
Ryan Sessegnon ist derzeit heiß umworben
© getty, Clive Rose
Ryan Sessegnon ist derzeit heiß umworben

Seitdem Jadon Sancho mit Borussia Dortmund die Fußball-Bundesliga verzaubert, suchen die Vereine hierzulande fieberhaft nach weiteren Top-Talenten von der Insel. Nun wirbt der BVB anscheinend um das nächste Juwel.

Wie die englische Zeitung "Mirror" berichtet, sind die Dortmunder hinter dem Linksaußen Ryan Sessegnon vom FC Fulham her. Der 18-Jährige gilt als einer der talentiertesten Spieler der englischen Premier League und brachte es in dieser Saison bereits auf beachtliche 30 Ligaeinsätze (2 Tore). 

Schon im vergangenen Sommer waren einige Top-Klubs an den Diensten der Nachwuchshoffnung interessiert. Damals scheiterte ein Wechsel jedoch an der aufgerufenen Ablösesumme. Der FC Fulham verlangte angeblich über 50 Millionen Euro für das Eigengewächs.   

Da bereits feststeht, dass der Londoner Klub in dieser Saison aus der ersten englischen Liga absteigt, könnte Sessegnon seinen Arbeitgeber womöglich bald für einen Bruchteil dieser Summe verlassen. Der 2020 auslaufende Vertrag bedeutet zudem, dass Fulham im Sommer letztmalig die Chance hat, einen Transfererlös zu generieren. 

Sessegnon strebt Verbleib auf der Insel an

Doch im Poker um das Offensiv-Talent ist der BVB nicht der einzige Interessent. Neben den Westfalen sollen auch Manchester United, Tottenham Hotspur und Paris Saint-Germain über eine Verpflichtung des Youngsters nachdenken.  

Insbesondere die englischen Vereine haben derzeit anscheinend die Nase vorn. Sessegnon strebe einen Verbleib in der heimischen Liga an, heißt es.

Zudem ist der vom BVB präferierte Deal inzwischen nicht mehr realisierbar. Demnach hätten die Westfalen gerne André Schürrle, der aktuell an Fulham verliehen ist, gegen den Linksfuß getauscht und nur noch einen kleinen Differenzbetrag als Ablöse bezahlt. Nach dem Abstieg der Cottagers ist diese Option aber vom Tisch.     

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige