Anzeige

Halbfinale wird am Sonntag ausgelost

Pokalauslosung für Werder-Coach Kohfeldt zweitrangig

05.04.2019 15:07
Florian Kohfeldt kann die Pokal-Auslosung nicht live verfolgen
© getty, Maja Hitij
Florian Kohfeldt kann die Pokal-Auslosung nicht live verfolgen

Die DFB-Pokal-Auslosung, die während des Bundesliga-Auswärtsspiels von Werder Bremen am Sonntag (18:00 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach stattfinden wird, ist für Trainer Florian Kohfeldt erst einmal von untergeordnetem Interesse.

"So lange wir noch spielen, ist mir das ziemlich egal", sagte der Coach des Bundesliga-Sechsten am Freitag.

Die Hanseaten haben sich erstmals seit neun Jahren wieder für das Semifinale qualifiziert. Mögliche Gegner am 23./24. April sind der deutsche Rekordmeister Bayern München, Ligakonkurrent RB Leipzig sowie Zweitligist Hamburger SV.

Sollten die Norddeutschen das Finale am 25. Mai in Berlin erreichen und dort zum siebten Mal Pokalsieger werden, stünden ihnen aber weder das Rathaus noch der Domshof zum Feiern zur Verfügung.

Wegen der Bürgerschaftswahl am 26. Mai ist der Bremer Marktplatz bereits belegt.

"Mit dieser Problematik werden wir uns aber frühestens nach dem Halbfinale beschäftigen. Und dann würden wir schon einen anderen Ort finden", sagte dazu Sport-Geschäftsführer Frank Baumann.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

30. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige