Anzeige

Juventus Turin kommt Titel immer näher - Milan patzt

02.04.2019 22:55
Leonardo Bonucci (3.v.r.) brachte Juventus Turin auf die Siegerstraße
© getty, Enrico Locci
Leonardo Bonucci (3.v.r.) brachte Juventus Turin auf die Siegerstraße

Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin kommt seinem achten Meistertitel in Folge immer näher.

Das Team von Trainer Massimiliano Allegri gewann mit Emre Can in der Startelf 2:0 (1:0) bei Cagliari Calcio und vergrößerte den Abstand auf den SSC Neapel zunächst auf 18 Punkte. Das Team von Carlo Ancelotti kann am Mittwoch beim FC Empoli aber wieder verkürzen.

Leonardo Bonucci (22.) und der Youngster Moise Kean (85.) trafen für die Bianconeri.

Milan verspielt Führung

Im zweiten Spiel des Abends kam Juves kommender Gegner AC Mailand nicht über ein 1:1 (1:0) gegen Udinese Calcio hinaus. Polens Shootingstar Krzysztof Piatek (44.) brachte Milan in Führung, Kevin Lasagna (65.) traf zum Endstand.

Die Rossoneri müssen am Samstag beim Serienmeister ran, Sami Khedira könnte dann sein Comeback nach Herz-OP für Juventus feiern.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Serie A Serie A
Anzeige

31. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige