Anzeige

Analyse enthüllt interessante Fakten

Kuriose Statistik: Reus-Frisur schießt die meisten Tore

02.04.2019 14:35
Die Frisur von Marco Reus erzielt die meisten Tore
© getty, Maja Hitij
Die Frisur von Marco Reus erzielt die meisten Tore

Zuletzt sorgte die "Friseur-Affäre" rund um die Champions-League-Pleite von Borussia Dortmund bei Tottenham Hotspur für Aufsehen. Doch in Sachen Haarschnitt liegt wohl mindestens ein BVB-Profi genau richtig: Marco Reus!

Die Informationsplattform für Sportwetten "Wettbasis" hat die Frisuren der Bundesliga-Torschützen der laufenden Saison analysiert und verglichen. Das Ergebnis: der beliebte Undercut, wie auch Marco Reus ihn trägt, schießt die meisten Tore.

Demnach verbuchten Spieler mit kurzgeschnitten Seitenhaaren bereits 333 Treffer. Auf Platz zwei folgt der normale Kurzhaarschnitt mit 244 Toren, gefolgt von 86 Treffern für Profis mit Maschinenschnitt.

Nur 20 Tore wurden dagegen von Spielern erzielt, die lange Haare haben und einen Zopf tragen, nur sechs Torschützen habe eine Halbglatze oder Glatze.


Mehr dazu: Haarige Sünden der Fußball-Stars


Die Informationsplattform hat aber nicht nur den Schnitt analysiert, sondern auch die Farbe. Bundesliga-Goalgetter mit kurzem, braunem Haar - wie zum Beispiel Andrej Kramaric von Hoffenheim - treffen demnach am häufigsten (87 Tore). 

Mit 86 Treffern folgt die Kombination aus Maschinenschnitt und schwarzem Haar, wie beispielsweise bei Gladbachs Alassane Pléa. Auf Platz drei liegen braunhaarige Profis mit Undercut ((53 Tore) à la Luca Jovic von Eintracht Frankfurt.

Grundlage für die Analyse waren die offiziellen Profilbilder der Torschützen auf der jeweiligen Vereinshomepage. Leihspieler waren von der Untersuchung ausgeschlossen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige