Anzeige

Curling-Herren unterliegen auch der Schweiz

02.04.2019 08:25
Bundestrainer Andy Kapp
© AFP/SID/TOSHIFUMI KITAMURA
Bundestrainer Andy Kapp

Die deutschen Curling-Männer haben bei der Weltmeisterschaft im kanadischen Lethbridge den nächsten Rückschlag hinnehmen müssen. Das neuformierte Team um Skip Marc Muskatewitz verlor auch sein fünftes Spiel gegen den Olympiadritten Schweiz mit 6:9.

Mit einer Bilanz von einem Sieg und vier Niederlagen rangiert die Auswahl von Bundestrainer Andy Kapp weiter auf dem neunten Platz. Nächster Gegner am Dienstag (21:00 Uhr MESZ) ist der im Turnier noch ungeschlagene Rekordweltmeister und Gastgeber Kanada.

Insgesamt läuft die Hauptrunde über zwölf Spiele, die beiden besten Nationen ziehen direkt ins Halbfinale ein. Die Mannschaften auf den Rängen drei bis sechs spielen die Gegner aus. Das Team des Deutschen Curling-Verbandes (DCV) peilt eine Platzierung unter den Top 10 an.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige