Anzeige

Olympiasieger eine Nummer zu groß: DCV peilt Top 10 an

01.04.2019 11:06
Die deutschen Herren hatten gegen die USA das Nachsehen
© getty, Dean Mouhtaropoulos
Die deutschen Herren hatten gegen die USA das Nachsehen

Der Olympiasieger war eine Nummer zu groß: Die deutschen Curling-Männer haben bei der Weltmeisterschaft im kanadischen Lethbridge ihre zweite Niederlage kassiert.

Gegen die USA verlor das Team von Trainer Andy Kapp 6:8, zuvor hatten die deutschen Curler beim 10:9 nach Zusatzend gegen Südkorea den ersten Sieg gefeiert.

Nach drei Partien stehen die Deutschen mit einer Bilanz von einem Sieg bei zwei Niederlagen auf dem geteilten siebten Rang. Insgesamt bestreitet das neuformierte deutsche Team um Skip Marc Muskatewitz zwölf Spiele in der Hauptrunde.

Die beiden Besten ziehen direkt ins Halbfinale ein.

Die Mannschaften auf den Rängen drei bis sechs spielen die Gegner aus. Das Team des Deutschen Curling-Verbandes (DCV) peilt eine Platzierung unter den Top 10 an.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Wintersport-Events

Herren
Slowenien
24.03.2019
HS 240 Einzel
10:00
Damen
Norwegen
24.03.2019
12,5km Massenstart
13:45
Damen
24.03.2019
10km Verfolgung Freistil
14:30
Herren
24.03.2019
15km Verfolgung Freistil
15:45
Herren
Norwegen
24.03.2019
15km Massenstart
16:30
Anzeige
Anzeige