Anzeige

Alaba, Robben und Davies verpassen Ständchen für Neuer

27.03.2019 17:04
Manuel Neuer wurde beim Training mit einem Ständchen begrüßt
© getty, Matthias Hangst
Manuel Neuer wurde beim Training mit einem Ständchen begrüßt

Der FC Bayern München hat die Vorbereitung auf das Bundesliga-Auswärtsspiel gegen den SC Freiburg weiter ohne David Alaba, Arjen Robben und Alphonso Davies fortgesetzt.

Die drei trainierten wegen ihrer Blessuren individuell im Leistungszentrum. Dagegen stiegen die fünf deutschen Fußball-Nationalspieler um Kapitän Manuel Neuer sowie der Pole Robert Lewandowski ins Mannschaftstraining ein.

Neuer wurde am 27. März 33 Jahre alt. Der Kolumbianer James Rodríguez fehlte nach einem Freundschaftsländerspiel in Seoul gegen Südkorea noch.

"Die Nationalspieler kehren zurück und wir haben das erste Training gehabt zusammen mit fast allen Spielern. Jetzt gilt es, den Fokus auf die Bundesliga und den Pokal zu legen", sagte Neuer, der an seinem Geburtstag von den Kollegen mit einem Ständchen begrüßt wurde.

Am Samstag (15:30 Uhr im sport.de Liveticker) wollen die Münchner die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga mit einem Sieg in Freiburg verteidigen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige