Anzeige

"Falschmeldung": Verwirrung um Donis Avdijaj

27.03.2019 14:00
Donis Avdijaj will in Kürze über seine Zukunft entscheiden
Donis Avdijaj will in Kürze über seine Zukunft entscheiden

Beim FC Schalke 04 galt er einst als Jahrhunderttalent, glänzte aber eher mit Eskapaden abseits des Platzes als mit Ballzauberei auf dem Feld. Inzwischen steht Donis Avdijaj ohne Klub da, ein vermeintlicher Neuanfang sorgt nun erneut für Verwirrung.

Der 22-jährige Offensivspieler, der sich erst Mitte März in beiderseitigen Einverständnis von seinem letzten Arbeitgeber Willem II getrennt hatte, soll ein Probetraining beim italienischen Zweitligisten Pescara Calcio absolviert haben, das teilte der Klub am Dienstag offiziell auf seiner Homepage mit. 

Im Gespräch mit "transfermarkt.de" widersprach Avdijaj dieser Behauptung am Mittwoch allerdings. "Das ist eine Falschmeldung", wird der kosovarische Nationalspieler zitiert. Seine Zukunft werde sich erst "in den nächsten Wochen klären."

Nachdem Avdijaj als Schalke-Junior für Furore sorgte, gelang ihm im Sommer 2014 der Sprung zu den Profis. Der Durchbruch gelang dem Rechtsfuß nicht. Bei Leihstationen in Österreich und den Niederlanden stellte der ehemalige deutsche Junioren-Nationalspieler sein Können jedoch durchaus unter Beweis.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige