Anzeige

Folgen für den BVB noch unklar

Christian Pulisic: Erst Rekord, dann Verletzung

27.03.2019 08:14
BVB-Angreifer Christian Pulisic erzielte für die USA einen Treffer
© getty, Bob Levey
BVB-Angreifer Christian Pulisic erzielte für die USA einen Treffer

Die US-amerikanische Fußballnationalmannschaft hat den vierten Sieg im vierten Spiel unter Trainer Gregg Berhalter knapp verpasst. Das Team um Borussia Dortmunds Angreifer Christian Pulisic musste sich im Testspiel gegen Chile mit einem 1:1 (1:1) zufriedengeben.

Der 20 Jahre alte Pulisic sorgte mit seinem zehnten Treffer im Nationaltrikot für die frühe 1:0-Führung der USA (4. Minute). Den Ausgleich für die Südamerikaner erzielte nur kurze Zeit später Óscar Opazo (9.).

Bundesliga-Legionär Pulisic zog sich noch vor der Halbzeitpause eine Verletzung am Quadrizeps zu. Als Vorsichtsmaßnahme wurde der Offensivspieler in der 36. Minute ausgewechselt. Ob und wie lange der US-Amerikaner ausfällt, ist noch nicht absehbar.

Im zweiten Durchgang fielen keine weiteren Tore mehr. Etwas mehr als 18.000 Zuschauer verfolgten das Testspiel im texanischen Houston.

Der 20-jährige Pulisic, der Borussia Dortmund im Sommer Richtung FC Chelsea verlässt, krönte sich indes in seinem 25 Länderspiel mit seinem Treffer zu dem Spieler in der Geschichte des US-Nationalteams, der am schnellsten die Zehn-Tore-Marke erreichte. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige