Anzeige

FC Barcelona bestätigt Rashford-Interesse

Barca: Rashford-Transfer wie ein Date mit einem Supermodel

26.03.2019 16:03
Marcus Rashford steht beim FC Barcelona auf dem Zettel
© getty, Gareth Copley
Marcus Rashford steht beim FC Barcelona auf dem Zettel

In der Riege der weltweit begehrten englischen Top-Talente zählt Marcus Rashford bereits zu den "alten Hasen". Der 21-Jährige, der sein Profidebüt Anfang 2016 feierte, ist in den Augen zahlreicher Vereine dennoch ein Mann für die Zukunft. Auch der FC Barcelona beschäftigt sich mit dem Stürmer - und gab das nun sogar ganz offen zu.

Gegenüber "ESPN" bestätigte ein hochrangiger Mitarbeiter des FC Barcelona, dass der Name Marcus Rashford in den Überlegungen der Katalanen durchaus eine Rolle spielt.

Gleichzeitig schränke der namentlich nicht genannte Verantwortliche aber ein: "Wir wollen keine Gespräche mit einem Spieler führen, der noch bei Manchester United unter Vertrag steht. Er ist ein großartiger Spieler, aber sein Vertrag im Old Trafford läuft noch 18 Monate."

Wie aussichtslos eine Verpflichtung von Rashford ist, veranschaulichte der Barca-Mitarbeiter mit einer Metapher: Demnach seien die Avancen Barcas Richtung Rashford mit dem Versuch gleichzusetzen, Cindy Crawford oder ein anderes Supermodel zu daten: "Es ist einfach sehr unwahrscheinlich."

Aktuell sehe es zwar so aus, als lägen die Gespräche zwischen Rashford und United über eine Vertragsverlängerung auf Eis, "aber ich bin mir sicher, dass sie alles versuchen werden, um ihn zu überzeugen. Er ist einer der Bausteine ihrer Zukunft", erklärte der Barca-Mitarbeiter.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige
Anzeige