Anzeige

Vertrag beim FC St. Pauli läuft im Sommer aus

HSV denkt wohl über Alex Meier nach

26.03.2019 08:24
Alex Meier vor Rückkehr zum HSV?
© getty, Thomas F. Starke
Alex Meier vor Rückkehr zum HSV?

Mit der Verpflichtung von Alexander Meier gelang dem FC St. Pauli einer der beachtlichsten Coups der zurückliegenden Transferperiode in der 2. Fußball-Bundesliga. Im Sommer könnte sich ein weiterer spektakulärer Wechsel des "Fußballgotts" anbahnen.

Wie die "Bild" am Dienstag vermeldete, ist ausgerechnet Stadtrivale Hamburger SV am 36-jährigen Torjäger interessiert. Nach Informationen der Zeitung soll sich der HSV ernsthaft mit der Personalie beschäftigen, da Meiers Vertrag beim kleineren Nachbarn zum 30. Juni dieses Jahres ausläuft. 

Der einstige Bundesliga-Torschützenkönig absolvierte in dieser Saison acht Spiele für St. Pauli und erzielte dabei fünf Treffer. Dennoch sieht es momentan so aus, als ob Meier am Millerntor nicht verlängert.

Nun soll sich der HSV in Stellung bringen. Die Rothosen suchen nach einem kantigen Strafraumstürmer, falls die Vertragsverhandlungen mit Pierre-Michel Lasogga scheitern sollten. Auch Youngster Fiete Arp könnte Hamburg im Sommer verlassen, hat bereits einen Kontrakt beim FC Bayern München unterschrieben.


Mehr dazu: Fiete Arp schon in diesem Jahr vom HSV zum FC Bayern?


Meier hat den HSV bereits in seiner Vita stehen. In der Spielzeit 2003/2004 wechselte er schon einmal von St. Pauli in den Volkspark und stand insgesamt viermal in der Bundesliga für den Klub mit der Raute auf dem Rasen.

Durchsetzen konnte er sich bei seinem ersten HSV-Engagement allerdings nicht und wechselte nach nur einer Spielzeit zu Eintracht Frankfurt.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige