Anzeige

Trainerstab beobachtet Youngster intensiv

Enthüllt: Dieses Gladbach-Talent will Löw nominieren

24.03.2019 20:42
Florian Neuhaus soll bald sein Debüt in der A-Nationalmannschaft feiern
© getty, Christof Koepsel
Florian Neuhaus soll bald sein Debüt in der A-Nationalmannschaft feiern

Für die Länderspiele gegen Serbien und die Niederlande nominierte Bundestrainer Joachim Löw zuletzt mit Maximilian Eggestein, Niklas Stark und Lukas Klostermann gleich drei Spieler das erste Mal für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Demnächst könnte sich wohl eine weitere Nachwuchshoffnung über eine Berufung freuen.

Wie die "Bild" berichtet, steht mit Florian Neuhaus von Borussia Mönchengladbach der nächster Debütant des Bundestrainers schon in der Startlöchern. Löw und sein Trainerstab beschäftigen sich dem Blatt zufolge aktuell intensiv mit dem 22-Jährigen. 

Aktuell ist der Mittelfeldakteur noch regelmäßig für die deutsche U21 im Einsatz. Für den DFB-Nachwuchs absolvierte der Youngster bislang elf Spiele, zuletzt am vergangenen Donnerstag gegen Frankreich. 

"Ich fühle mich bei der U21-Nationalmannschaft und Trainer Stefan Kuntz derzeit sehr wohl, zumal unser Ziel diesen Sommer der EM-Titel ist. Darüber hinaus wäre es natürlich ein Traum für mich, irgendwann für die A-Nationalmannschaft unter Jogi Löw zu spielen", erklärte Neuhaus. 

In der Bundesliga hat sich der Rechtsfuß längst in der Fohlen-Elf etabliert. In dieser Saison stand Neuhaus in 25 Spielen auf dem Rasen.   

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige