Anzeige

Frankreich feiert ungefährdeten Auftaktsieg

22.03.2019 23:10
Frankreich startet erfolgreich in die EM-Qualifikation
© getty, Matthias Hangst
Frankreich startet erfolgreich in die EM-Qualifikation

Frankreich hat einen ungefährdeten Auftaktsieg in der EM-Qualifikation gefeiert. Der Weltmeister kam ohne den kurzfristig verletzten Stürmer Kingsley Coman vom FC Bayern München in Moldau zu einem 4:1 (3:0).

Les Bleus benötigten nur zwölf Minuten, um die Begegnung zu entscheiden. In der 24. Minute eröffnete Superstar Antoine Griezmann mit einem Volleyschuss aus vollem Lauf den Torreigen. Drei Minuten später traf Raphael Varane per Kopf nach einer Griezmann-Ecke.

Olivier Giroud erhöhte mit einem Drehschuss (36.) zum 3:0 und feierte sein 34. Länderspieltor. Damit rückte er in der ewigen Bestenliste der Équipe Tricolore auf Rang drei vor.

Das 4:0 markierte Kylian Mbappé in der 87. Minute, ehe Vladimir Ambros (89.) verkürzte.

Coman musste wegen Schmerzen im unteren Rückenbereich nach dem Aufwärmen sein Comeback verschieben. Der 22-Jährige wurde daher kurz vor dem Anpfiff durch Blaise Matuidi ersetzt.

Der Außenstürmer hat wegen diverser Verletzungen seit November 2017 nicht mehr für Frankreich gespielt und daher auch den WM-Titelgewinn in Russland verpasst.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige