Anzeige

Hitzlsperger erklärt ausbleibendes Bekenntnis zu Weinzierl

22.03.2019 20:52
Thomas Hitzlsperger setzt beim VfB Stuttgart (noch) auf Markus Weinzierl
Thomas Hitzlsperger setzt beim VfB Stuttgart (noch) auf Markus Weinzierl

Sportvorstand Thomas Hitzlsperger vom Bundesligisten VfB Stuttgart hält generell nichts von Treueschwüren für Trainer im Profifußball.

Der ehemalige Nationalspieler erklärte in der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten", die Tatsache, dass man ein klares Bekenntnis zu Trainer Markus Weinzierl von ihm bisher nicht gehört habe, sei bewusst geschehen.

"Ein Bekenntnis ist im Profigeschäft Fußball, egal zu welchem Zeitpunkt, fehl am Platz – und ich bin erstaunt, wie hartnäckig sich Ihre Frage hält", sagte er.

Die Schwaben liegen derzeit auf dem Relegationsplatz drei Punkte hinter dem FC Schalke 04. Hitzlsperger hatte Weinzierl zuletzt mehrfach den Rücken gestärkt.

"Die Tendenz der Leistungen zeigt nach oben", sagte Hitzlsperger, der Austausch mit Weinzierl sei "offen und ehrlich": "Wir denken auch gemeinsam in die Zukunft. Zudem ist es unser Ziel, diese Kontinuität aufrecht zu erhalten."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige