Anzeige

Twitter-Fauxpas des Dortmunder Shooting-Stars

England-Wechsel? Jadon Sancho heizt Gerüchteküche an

22.03.2019 19:16
Verlässt Jadon Sancho den BVB in Richtung Manchester United?
© getty, Dean Mouhtaropoulos
Verlässt Jadon Sancho den BVB in Richtung Manchester United?

Shooting-Star Jadon Sancho von Borussia Dortmund hat mit einem pikanten Twitter-Post die Gerüchte um einen Wechsel in die englische Premier League zu Manchester United befeuert.

Der 18-Jährige teilte in dem sozialen Netzwerk einen Post des Online-Portals "Goal". Das berichtet die britische "Sun".

Der Tweet enthält einen Kommentar des früheren United-Stars Rio Ferdinand zu Sancho ("Englisch, jung, hungrig, talentiert, das ist alles, was ich wissen muss") mit dem Zusatz "Rio Ferdinand möchte Jadon Sancho im Trikot von Manchester United sehen".

Sancho löschte seinen Retweet offenbar kurze Zeit später wieder, womöglich weil ihm dessen Tragweite bewusst wurde.

Das Offensiv-Juwel war 2017 für rund acht Millionen Euro von Manchester City zum BVB gewechselt und hatte sich dort in kürzester Zeit zu einem der begehrtesten Nachwuchsspieler der Welt entwickelt. Englische Medien spekulieren seit Monaten, United sei bereit, für den Youngster mehr als 100 Millionen Euro zu bezahlen.


Mehr dazu: Jadon Sancho vom BVB zum größten Nachwuchs-Talent des Weltfußballs gekürt


In Dortmund bliebt man angesichts dieser Gerüchte bislang cool. "Jadon wird in der kommenden Saison für Borussia Dortmund spielen. Wir planen definitiv mit ihm", sagte Sportdirektor Michael Zorc erst vergangene Woche. Ein Transfer des Jung-Nationalspielers der Three Lions wäre selbst für "die größten Klubs der Welt zurzeit kaum zu stemmen", so der 56-Jährige.

Sanchos Vertrag beim BVB läuft noch bis 2022. Eine Ausstiegsklausel enthält das Arbeitspapier nicht.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige