Anzeige

Exil zu Ende

Icardi und Inter Mailand kommen sich wieder näher

21.03.2019 15:58
Hat bei Inter Mailand wieder das Training aufgenommen: Ex-Kapitän Mauro Icardi. Foto: Antonio Calanni/AP
© Antonio Calanni
Hat bei Inter Mailand wieder das Training aufgenommen: Ex-Kapitän Mauro Icardi. Foto: Antonio Calanni/AP

Im Streit zwischen dem in Ungnade gefallenen Ex-Kapitän Mauro Icardi und dem 18-maligen italienischen Fußballmeister Inter Mailand stehen die Zeichen auf Entspannung.

Der 26-Jährige trainierte am Donnerstag erstmals wieder mit seinen Mannschaftskollegen, nachdem der Stürmer Mitte Februar degradiert worden war.

Damals hatte Inter bekannt gegeben, dass Icardi als Kapitän abgesetzt sei und Torwart Samir Handanovic das Amt übernehme. Daraufhin hatte Icardi seinen Einsatz im Europa-League-Zwischenrundenspiel bei Rapid Wien (1:0) verweigert.

Seitdem lief Icardi, in der vergangenen Saison gemeinsam mit dem ehemaligen Dortmunder Ciro Immobile Torschützenkönig der Serie A, nicht mehr für Inter auf. Auch im Achtelfinale gegen Eintracht Frankfurt kam er nicht zum Einsatz. Offiziell fehlte der Nationalstürmer wegen einer Knieverletzung.

Laut Medienangaben war aber auch ein Streit um die Verlängerung von Icardis bis 2021 laufenden Vertrags ein Hintergrund der Zwistigkeiten. Nun soll Inter eingewilligt haben, mit Icardi über eine Verlängerung zu verhandeln. Der Spieler bekräftigte zuletzt seinen Wunsch, bei Inter zu bleiben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Serie A Serie A
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Inter MailandInter MailandInter33007:169
2Bologna FCBologna FCBologna32106:427
3Juventus TurinJuventus TurinJuventus32105:327
4SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel32019:726
5FC TurinFC TurinFC Turin22005:326
6AtalantaAtalantaAtalanta32017:616
7AC MailandAC MailandAC Mailand32012:116
8AS RomAS RomAS Rom31208:625
9Lazio RomLazio RomLazio Rom31115:324
10FC GenuaFC GenuaFC Genua31116:604
11Hellas VeronaHellas VeronaHellas Verona31112:204
12Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuolo31027:703
13Cagliari CalcioCagliari CalcioCagliari31024:403
14Brescia CalcioBrescia CalcioBrescia31024:5-13
14Parma Calcio 1913Parma Calcio 1913Parma31024:5-13
14SPAL 2013 FerraraSPAL 2013 FerraraSPAL Ferrara31024:5-13
17Udinese CalcioUdinese CalcioUdinese31022:4-23
18AC FlorenzAC FlorenzAC Florenz30124:6-21
19US LecceUS LecceLecce20020:5-50
20SampdoriaSampdoriaSampdoria30031:9-80
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
Anzeige