Anzeige

Überragender Depay mit vier Scorerpunkten

Die Niederlande schießt sich für Deutschland warm

22.03.2019 08:59
Angreifer Memphis Depy war an allen Toren der Niederländer beteiligt
Angreifer Memphis Depy war an allen Toren der Niederländer beteiligt

Die Fußball-Nationalmannschaft der Niederlande hat sich zum Auftakt der EM-Qualifikation warm geschossen für das Prestigeduell gegen Deutschland am Sonntag (20:45 Uhr/RTL) in Amsterdam.

Oranje besiegte Weißrussland nach einem Blitzstart mit 4:0 (2:0) und übernahm in Gruppe C zunächst die Tabellenspitze.

Im De Kuip von Rotterdam traf der überragende Memphis Depay bereits nach 50 Sekunden für die Mannschaft von Ronald Koeman, die letztmals 2014 für ein großes Turnier qualifiziert war. Georginio Wijnaldum vom FC Liverpool (21.) und erneut Lyon-Profi Depay (55./Foulelfmeter) erhöhten für den Gastgeber. Wijnaldums Klubkollege Virgil van Dijk (86.) schraubte das Ergebnis per Kopfball weiter in die Höhe.

Depay gehörte schon beim 3:0-Sieg gegen Deutschland im Oktober zu den Leistungsträgern und Torschützen. Zuletzt wusste er in Lyon aber weniger zu überzeugen. Ärgerlich für die Niederländer war lediglich die Verletzung von Tete kurz nach seiner Einwechslung, wodurch die Gastgeber die letzten 20 Minuten in Unterzahl agierten.

Nordirland bezwingt Estland

Nordirland besiegte derweil in Belfast die Auswahl Estlands durch die Tore von Niall McGinn (56.) und Kapitän Steven Davis (75.) mit 2:0 (0:0).

Die beiden bestplatzierten Teams jeder der zehn Gruppen qualifizieren sich direkt für die paneuropäische EM 2020.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige