Anzeige

Verein muss Mitgliederverzeichnis rausrücken

Nächste Schlappe für Kind im Streit mit Fanbündnis

20.03.2019 16:01
Mit den 96-Mitgliedern im Clinch: Clubboss Martin Kind
Mit den 96-Mitgliedern im Clinch: Clubboss Martin Kind

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat zur Vermeidung eines Zwangsgeldes ein Verzeichnis aller rund 23.000 Mitglieder an drei Vertreter der "Interessensgemeinschaft Pro Verein 1896" herausgegeben. 

Der Klub reagierte damit auf eine Entscheidung des Amtsgerichts Hannover vom 8. März 2019, das ein Zwangsgeld in Höhe von 25.000 Euro gegen den 96-Präsidenten Martin Kind festgesetzt hatte, falls der Verein sich weiter weigere, das Mitgliederverzeichnis herauszugeben. Der abstiegsbedrohte Bundesligist ging gegen das Urteil in Berufung, doch mittlerweile sind "sämtliche Rechtsmittel gegen die Vollstreckungsmaßnahmen erschöpft", teilte der Verein mit.

Datenschutz vorgeschoben? 

Die Opposition möchte vor der Jahreshauptversammlung am Samstag den Mitgliedern ihre Sicht der Dinge zukommen lassen. Präsident Kind lehnte die Herausgabe jedoch mit dem Verweis auf Datenschutzgründe ab. Die eingeschaltete Datenschutzbehörde des Landes Niedersachsen forderte nach Klub-Angaben in diesem Fall einen neutralen Treuhänder. Doch das Amtsgericht habe "keinerlei Wert auf die Meinung der Datenschutzbehörde Niedersachsen gelegt", hieß es.

Kind und die Opposition bei Hannover 96 streiten sich schon lange über die Ausrichtung des Klubs. Der Unternehmer möchte die endgültige Kontrolle über die bereits 1999 ausgegliederte Profifußball- Gesellschaft übernehmen und dafür auch eine Ausnahmegenehmigung von der 50+1-Regel im deutschen Fußball erhalten. Die IG Pro Verein will das verhindern. Bei der Versammlung am 23. März wird der Aufsichtsrat des eingetragenen Vereins gewählt. Kind will als Präsident des e.V. aufhören, aber Geschäftsführer der Profigesellschaft bleiben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern30224479:295070
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund30216372:363669
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig30187557:233461
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt30158758:352353
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach30156949:371251
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim301311665:412450
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen301531253:48548
8Werder BremenWerder BremenSV Werder301210852:421046
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg301371048:45346
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf301141540:59-1937
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC30991241:48-736
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05301061437:51-1436
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg307111239:54-1532
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg30871546:55-931
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0430761732:52-2027
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart30561927:67-4021
171. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg30391824:56-3218
18Hannover 96Hannover 96Hannover 9630362125:66-4115
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige