Anzeige

BVB offenbar am "neuen Riyad Mahrez" interessiert

20.03.2019 11:18
Said Benrahma wird beim BVB gehandelt
© getty, Stu Forster
Said Benrahma wird beim BVB gehandelt

Rechtsaußen Said Benrahma zählt zu den größten Attraktionen der zweiten englischen Fußball-Liga. Der 23-Jährige vom FC Brentford wird längst bei größeren Vereinen gehandelt - darunter auch Borussia Dortmund.

Nach Informationen des Portals "teamtalk" zählt der BVB zum Kreis der Bewerber für den algerischen Nationalspieler, der in seiner Heimat als "neuer Riyad Mahrez" gefeiert wird.

Zur Erinnerung: Benrahmas Landsmann war 2014 aus der zweithöchsten französischen Spielklasse in die Championship zu Leicester City gewechselt, kurz darauf in die Premier League aufgestiegen und zwei Jahre später sensationell Meister geworden. Mahrez, zuvor ein Noname, trug 27 Scorerpunkte zum Titel bei. Heute spielt er für Manchester City.

Parallelen zu Benrahma sind unverkennbar: Wie Mahrez wurde auch der Brentford-Star einst in Frankreich ausgebildet und wagte anschließend den Sprung auf die Insel. Dort überzeugt er als ständiger Unruheherd auf der rechten Außenbahn. Seine Saisonbilanz: 33 Spiele, neun Tore, elf Vorlagen.

Namhafte Konkurrenz für den BVB

Naturgemäß ist Benrahmas Formexplosion den englischen Erstligisten nicht verborgen geblieben. So sollen Tottenham Hotspur, Arsenal, West Ham United und Crystal Palace um den Algerier buhlen.

Laut "teamtalk" fordert Brentford knapp 35 Millionen Euro für den bis 2022 gebundenen Flügelflitzer. Ob die Dortmunder Bosse bereit wären, in derartigen Dimensionen für einen vergleichsweise unerfahrenen Spieler wie Benrahma zu investieren, bleibt fraglich.

Darüber hinaus kennt der Angreifer BVB-Coach Lucien Favre aus gemeinsamen Tagen bei seinem Jugendverein OGC Nizza. Sonderlich fruchtbar war die Zusammenarbeit nicht: In zwei Jahren durfte Benrahma kein einziges Mal für das Profiteam der Südfranzosen ran und wurde stattdessen in die Ligue 2 verliehen. Erst dort gelang ihm der Durchbruch.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige