Anzeige

Ex-Schalke-Manager ignorierte Tipp aus Polen

Enthüllt: Heidel wollte Milan-Knipser Piatek nicht

18.03.2019 15:24
Krzysztof Piatek hätte auch beim FC Schalke 04 landen können
Krzysztof Piatek hätte auch beim FC Schalke 04 landen können

Ex-Sportvorstand Christian Heidel stolperte beim FC Schalke 04 auch über seine misslungene Personalpolitik. Den polnischen Goalgetter Krzysztof Piatek, der inzwischen in der italienischen Serie A für Furore sorgt, wollte Heidel trotz eines Insider-Tipps angeblich nicht.

Bereits im Frühjahr 2017 hatte der frühere Schalke-Profi Tomasz Hajto, inzwischen Spielerberater in seiner Heimat Polen, Heidel laut eigener Aussage bei einem persönlichen Treffen die Verpflichtung Piateks empfohlen. Der Angreifer stand damals noch in Diensten von Cracovia Krakau.

"Er (Heidel) zeigte eigentlich keine Reaktion. Später habe ich erfahren, dass Schalke Piatek nicht ein einziges Mal beobachten ließ", erklärte Hajto gegenüber "Reviersport". "Ich weiß nicht, warum Heidel sich Piatek nicht ein einziges Mal angeschaut hat. Die Flüge nach Krakau sind doch gar nicht so teuer."

Stattdessen wechselte Piatek im Sommer 2018 für eine vergleichsweise günstige Ablösesumme von 4,5 Millionen Euro zum FC Genua - und schlug in Italien ein wie eine Bombe.

Nach 19 Treffer in 21 Pflichtspielen für Genua schlug im Winter der AC Milan zu und legte 35 Millionen Euro für den 23-Jährigen auf den Tisch. Offensichtlich gut angelegtes Geld: Bislang erzielte Piatek in zehn Partien im Trikot der Rossoneri starke acht Treffer.

Schalke würde ein Knipser wie Piatek derweil gut zu Gesicht stehen. Die Königsblauen rangieren in der Bundesliga nach 26 Spieltagen auf Tabellenplatz 15. Nur drei Teams haben weniger Tore erzielt als die Mannschaft von Interimstrainer Huub Stevens.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern30224479:295070
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund30216372:363669
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig30187557:233461
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt30158758:352353
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach30156949:371251
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim301311665:412450
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen301531253:48548
8Werder BremenWerder BremenSV Werder301210852:421046
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg301371048:45346
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf301141540:59-1937
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC30991241:48-736
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05301061437:51-1436
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg307111239:54-1532
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg30871546:55-931
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0430761732:52-2027
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart30561927:67-4021
171. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg30391824:56-3218
18Hannover 96Hannover 96Hannover 9630362125:66-4115
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige