Anzeige

Deutsches NHL-Duo patzt beim Kellerkind

16.03.2019 21:21
Thomas Greiss musste zwei Gegentore hinnehmen
Thomas Greiss musste zwei Gegentore hinnehmen

Die New York Islanders mit Torhüter Thomas Greiss und Verteidiger Tom Kühnhackl haben in der NHL ihr Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten Detroit Red Wings mit 1:2 verloren.

Andreas Athanasiou erzielte beide Treffer für die Gastgeber, Anders Lee glich für die Islanders zum zwischenzeitlichen 1:1 aus.

Greiss wehrte 20 von 22 Schüssen auf sein Tor ab, konnte die Niederlage aber nicht verhindern. "Er hat großartig gespielt, aber im gegnerischen Tor stand einer, der es noch besser gemacht hat", sagte Islanders-Coach Barry Trotz. Detroits Goalie Jonathan Bernier wehrte 41 Schüsse ab und war damit einer der Garanten für den Sieg der Red Wings.

In der Tabelle der Eastern Conference bleiben die Islanders Fünfter. Detroit hat als 15. weiterhin nur noch die Ottawa Senators hinter sich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige