Anzeige

Weltmeister Herrmann und Peiffer führen WM-Staffeln an

15.03.2019 10:48
Herrmann und Peiffer (re.) führen das DSV-Aufgebot an
© getty, Alexander Hassenstein
Herrmann und Peiffer (re.) führen das DSV-Aufgebot an

Die Weltmeister Denise Herrmann und Arnd Peiffer führen die deutschen Staffeln bei der Biathlon-WM in Östersund an. Das geht aus den Aufstellungen hervor, die der Bundestrainer Mark Kirchner für die Rennen am Samstag bekannt gab.

Bei den Frauen (ab 13:15 Uhr) wird Verfolgungs-Weltmeisterin Herrmann wohl ebenso an Position drei laufen wie Einzel-Champion Peiffer bei den Männern (ab 16:30 Uhr).

Unterstützt wird Herrmann über 4x6 km von Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier, die in Schweden bereits Bronze in Sprint sowie Verfolgung gewonnen hat und das Quartett vermutlich ins Ziel führt. Zudem sollen Vanessa Hinz und Franziska Hildebrand die Mission Titelverteidigung erfüllen.

Bei den Männern, die bei der vergangenen WM vor zwei Jahren in Hochfilzen über 4x7,5 km nur den vierten Rang belegt hatten, schickt der Deutsche Skiverband (DSV) zunächst Erik Lesser und Roman Rees in die Loipe, neben Peiffer geht zudem Benedikt Doll ins Rennen.

"Wir wollen in allen Rennen angreifen und um eine Medaille kämpfen", sagte Kirchner: "Es wird nicht leicht, aber unsere Qualität und die gezeigten Leistungen stimmen uns positiv. Wir wären enttäuscht, wenn wir am Wochenende leer ausgehen."

Für die beiden Massenstarts am Sonntag (ab 13:15 Uhr), die traditionell die Titelkämpfe abschließen, ist das jeweils 30 Teilnehmer starke Feld ebenfalls bereits komplett. Sofern es keine kurzfristigen Änderungen gibt, vertreten bei den Frauen im Rennen über 12,5 km Herrmann, Dahlmeier, Preuß und Hildebrand die deutschen Fahnen. Bei den Männern startet über 15 km für den DSV neben Peiffer, Doll, Lesser noch WM-Debütant Philipp Nawrath).

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

WM 2019 Östersund (SWE)

1NorwegenNorwegen1:12:00.10h
2SchwedenSchweden+24.30s
3UkraineUkraine+35.10s
4DeutschlandDeutschland+35.60s
5RusslandRussland+43.60s
6SlowakeiSlowakei+53.10s
7PolenPolen+1:47.10m
8FrankreichFrankreich+1:57.40m
9USAUSA+2:22.30m
10ItalienItalien+2:32.90m
Anzeige
Anzeige