Anzeige

Arsenal trifft auf Neapel

Eintracht Frankfurt reist im Viertelfinale nach Portugal

15.03.2019 13:22
Eintracht Frankfurt: Auslosung in der Europa League im Live-Ticker
Eintracht Frankfurt: Auslosung in der Europa League im Live-Ticker

Die europäische Abenteuerreise führt DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt auf seiner nächsten Station nach Portugal zu Rekordmeister Benfica Lissabon. Dies ergab die Viertelfinal-Auslosung der Europa League am Freitag in der Zentrale der Europäischen Fußball-Union in Nyon.

"Benfica ist erneut ein tolles Los für uns, ich freue mich sehr darüber. Benfica ist ein großer Name in Europa, sie haben eine richtig gute Mannschaft. Das wird eine interessante Aufgabe", kommentierte Eintracht-Trainer Adi Hütter das Los.

"Lissabon ist ein starkes Team, ein großer Klub und eine tolle Stadt. Wir freuen uns über dieses grandioses Los. In vielerlei Hinsicht eine tolle Sache", sagte Frankfurts Vorstandsmitglied Axel Hellmann.

Im Hinspiel am 11. April tritt die Eintracht in Lissabon an, das Rückspiel am 18. April steigt in Hessen.

In den weiteren Viertelfinalpartien trifft der FC Arsenal auf den SSC Neapel, der FC Villarreal im spanischen Duell auf den FC Valencia, Slavia Prag tritt gegen den FC Chelsea an.

Bei einem Halbfinaleinzug träfe die Eintracht auf den Sieger zwischen Chelsea und Prag. Der Gewinner aus Arsenal gegen Neapel trifft auf Villarreal oder Valencia.

Die Halbfinals sind für den 2. Mai, die Rückspiele für den 9. Mai angesetzt. Das Endspiel steigt am 29. Mai im Nationalstadion von Baku.


Die Auslosung zum Nachlesen:

+++ Eintracht Frankfurt reist nach Portugal +++

Im Viertelfinale trifft Eintracht Frankfurt also auf Benfica. Bei einem Halbfinal-Einzug würde die SGE übrigens auf den Sieger aus dem Duell zwischen Slavia Prag und dem FC Chelsea treffen.

+++ Die Viertelfinal-Partien im Überblick +++

SSC Neapel - FC Arsenal

Villarreal CF - FC Valencia

SL Benfica - Eintracht Frankfurt

Slavia Prag - FC Chelsea

+++ Rückblick auf das Achtelfinale +++

Aktuell blickt die UEFA noch auf die Highlights der Achtelfinal-Partien zurück. Eintracht Frankfurt bezwang hier Inter Mailand.

+++ Die Spannung steigt +++

Nur noch wenige Minuten, dann steht der Viertelfinal-Gegner von Eintracht Frankfurt fest. Die ersten Lose werden gegen 13 Uhr gezogen.

+++ Eintracht Frankfurt mit starker Saison +++

In der laufenden Europa-League-Saison ist die Eintracht noch ungeschlagen. Zudem ist die SGE die erste deutsche Mannschaft, die in diesem Wettbewerb in der K.o.-Runde im Hin- und Rückspiel ohne Gegentor blieb.

+++ Droht Eintracht Frankfurt ein Fan-Ausschluss in der Europa League? +++

Nach den erneuten Pyrotechnik-Eskapaden eines Teils der Anhängerschaft in Mailand müssen die Hessen ihr nächstes Auswärtsspiel auf internationaler Bühne womöglich ohne Fans bestreiten. Bereits beim Gruppenspiel bei Lazio Rom im Dezember waren die Frankfurter Fans mit einem ähnlichen Vergehen negativ aufgefallen. Damals wurde der Fan-Ausschluss auf Bewährung ausgesetzt.


Mehr dazu: Fans von Eintracht Frankfurt - Zwischen Eklats und Begeisterung


+++ Namhafte Gegner warten auf Eintracht Frankfurt in der Europa League +++

FC Chelsea, SSC Neapel, Slavia Prag, Benfica, FC Arsenal, FC Valencia, FC Villarreal - einen wirklich leichten Gegner gibt es nicht mehr für die Eintracht. Die einfachste Hürde dürfte der vierfache tschechische Meister Slavia sein. Gegen die beiden Engländer Chelsea und Arsenal sowie Italiens Tabellenzweiten Napoli wäre Frankfurt krasser Außenseiter.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige