Anzeige

Besiktas als Nutznießer

Kuriose Panne verhinderte Kagawa-Wechsel zu Hannover 96

14.03.2019 10:34
Shinji Kagawa wurde im Winter vom BVB in die Türkei ausgeliehen
© getty, Alex Grimm
Shinji Kagawa wurde im Winter vom BVB in die Türkei ausgeliehen

Mit 14 Punkten rangiert Hannover 96 momentan auf dem vorletzten Platz der Fußball-Bundesliga. Um den Kader zu verstärken, klopften die Niedersachsen im Winter bei Borussia Dortmund bezüglich Shinji Kagawa an. Doch der Wechsel des damaligen BVB-Profis scheiterte offenbar aus einem kuriosen Grund.

Wie der "kicker" berichtet, bot der BVB den Hannoveranern kurz vor dem Ende des Transferfensters den Japanern zur Leihe an.

96-Manager Horst Heldt verkündete daraufhin: "Wir haben Einigkeit erzielt mit dem BVB bezüglich Shinji Kagawa. Er hat aber auch die Möglichkeit, zu Besiktas zu gehen. Jetzt liegt es am Spieler."

Doch zu einem Wechsel kam es nicht bekanntlich nicht. Dem weiteren Bericht zufolge lag dies an fehlender Kommunikation zwischen Heldt und Hannover-Präsident Martin Kind.

So "klappte zu vorgerückter Stunde eine telefonische Abstimmung zwischen Heldt und Kind nicht". Am nächsten Morgen war es schon zu spät.

Denn Besiktas Istanbul nutzte die Panne. Der türkische Erstligist lieh Kagawa bis zum Saisonende aus.

Doch nicht nur bei Kagawa ging Hannover 96 leer aus. Denn schon im Sommer buhlte der Bundesligist um die Dienste von Alex Meier. Der ehemalige Angreifer von Eintracht Frankfurt unterschrieb am Ende des Tages jedoch beim FC St. Pauli.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach751115:6916
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg743010:4615
3Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern742120:81214
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig742115:7814
4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg742115:7814
6FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04742114:7714
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen742112:8414
8Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund733119:11812
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt732211:10111
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC731312:12010
11Werder BremenWerder BremenSV Werder722312:16-48
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim72236:11-58
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0572057:17-106
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg71248:19-115
15Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf71159:14-54
161. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin71156:13-74
171. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln71155:16-114
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn70169:19-101
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige