Anzeige

Red Devils wollen 117 Millionen Euro investieren

Vorsicht, BVB: ManUnited buhlt um Sancho und Wan-Bissaka

13.03.2019 10:40
Jadon Sancho wird von Manchester United umworben
© getty, Alex Grimm
Jadon Sancho wird von Manchester United umworben

Manchester United ist unter Interims-Trainer Ole Gunnar Solskjaer wieder im Aufwind und will im kommenden Sommer auf dem Transfermarkt ordentlich zulangen. Das könnte den BVB hart treffen.

Laut "Sun" plant der Klub nämlich, Jadon Sancho von Borussia Dortmund loszueisen. Satte 117 Millionen Euro sollen die Red Devils bereit sein, für den englischen Nationalspieler zu bezahlen.

Zur Einordnung: Der BVB holte den 18 Jahre alten Flügelstürmer 2017 für lediglich acht Millionen Euro von Manchester City. Sanchos Vertrag läuft noch bis 2022.

Sollte Dortmund Sancho tatsächlich verkaufen, wäre er der zweitteuerste Abgang der Vereinsgeschichte nach Ousmane Dembélé, der den BVB 2017 für rund 120 Millionen Euro gen Barcelona verlassen hatte.

Manchester United umwirbt auch BVB-Flirt Wan-Bissaka

Ein Abgang Sanchos, der in dieser Saison auf acht Tore und 14 Vorlagen kommt, wäre ein herber Verlust für den BVB. Und auch mit einem anderen Transfer könnte Manchester United der Borussia wehtun.

Genau wie der BVB sollen die Red Devils nämlich um Rechtsverteidiger Aaron Wan-Bissaka von Crystal Palace werben. Laut "Sun" will United die Westfalen im Transferrennen um den 21-Jährigen mit einem Gebot über 47 Millionen Euro ausstechen.


Mehr dazu: BVB wirbt angeblich um nächstes England-Juwel


Bei Borussia Dortmund war der englische U21-Nationalspieler Wan-Bissaka zuletzt als Nachfolger von Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek gehandelt worden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige