Anzeige

Keller findet Hass-Tweet gegen Cohen "unter aller Sau"

12.03.2019 14:00
Jens Keller nimmt Almog Cohen in Schutz
© getty, Matthias Kern
Jens Keller nimmt Almog Cohen in Schutz

Trainer Jens Keller von FC Ingolstadt hofft, dass seinen Kapitän Almog Cohen der antisemitische Hass-Tweet gegen ihn nicht zu sehr beeinflusst.

"Ich muss erstmal klar sagen, dass das mit Fußball überhaupt nichts zu tun hat. Das ist unter aller Sau. Es sind ganz einfach dumme Menschen, die so etwas machen. Ich bin nicht in sozialen Netzwerken, weil eben jeder Vollidiot eine Plattform bekommt und schreiben kann, was er möchte", sagte der Coach des Fußball-Zweitligisten im Interview mit dem "Donaukurier".

"Ich hoffe, dass Almog das nicht zu sehr beschäftigt, denn er hat mit seiner Situation ohnehin genug zu tun", sagte Keller. In der Familie des Israelis gab es einen Trauerfall.

Der jüdische Profi war am Freitagabend nach seiner Roten Karte beim 0:2 gegen Union Berlin via Twitter von einem rechtsradikalen User aufs Übelste beleidigt worden.

Verlängerung beim FC Ingolstadt für Keller "gut vorstellbar"

Keller war vor gut drei Monaten als neuer FCI-Coach verpflichtet worden. Möglicherweise bleibt der 48-Jährige auch über das Saisonende hinaus bei den Schanzern, die aktuell Tabellenletzter sind.

"Die Option ist da. Es müssen viele Dinge zusammenpassen. Am Saisonende wird neu bewertet. Dann kommt es darauf an, welche Möglichkeiten da sind, welche Ziele man hat und wiemangemeinsam dahintersteht. Aber von den Bedingungen her ist das für mich sehr gut vorstellbar", sagte Keller.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln34196984:473763
2SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn34169976:502657
31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin341415554:332157
4Hamburger SVHamburger SVHamburger SV341681045:42356
51. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim341510955:451055
6Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel3413101160:51949
7Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld3413101152:50249
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg341213955:54149
9FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli341471346:53-749
10SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt341371445:53-846
11VfL BochumVfL BochumBochum3411111249:50-144
12Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden341191441:48-742
13SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth3410121237:56-1942
14Erzgebirge AueErzgebirge AueAue341171643:47-440
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausen349111445:52-738
16FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt34981743:55-1235
171. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg346131535:53-1831
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg346101839:65-2628
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige