Anzeige

Gladbach winkt ein warmer Geldregen

Hazard-Wechsel zum BVB angeblich perfekt

12.03.2019 11:43
Der Wechsel von Thorgan Hazard zum BVB bahnt sich an
© getty, Simon Hofmann
Der Wechsel von Thorgan Hazard zum BVB bahnt sich an

Seit Wochen und Monaten kursieren Gerüchte, laut derer der BVB intensiv um Gladbachs Flügelflitzer Thorgan Hazard buhlt. Offenbar wird der Wechsel immer konkreter.

So berichtet "Bild", dass der 42 Millionen Euro teure Hammer-Transfer im kommenden Sommer bereits beschlossene Sache sei.

Zuletzt hieß es, Hazard knüpfe seinen Verbleib in Gladbach an die Qualifikation für die Champions League. Aktuell stehen die Fohlen auf Rang vier, drei Punkte vor Eintracht Frankfurt. Von den letzten fünf Spielen gewann Gladbach allerdings nur eines.

Hazards Vertrag in Gladbach endet im Sommer 2020. Manager Max Eberl hat die Hoffnung auf eine Verlängerung noch nicht aufgegeben.

"Er ist interessant für andere Vereine. Trotzdem haben wir eine Chance, mit ihm zu verlängern, wenn wir sportlich erfolgreich sind", erklärte Eberl kürzlich.

Gladbach winkt ein warmer Geldregen

Will Hazard den Klub nichtsdestotrotz verlassen, müsste Eberl wohl oder übel zustimmen. Der 45-Jährige sagte nämlich auch: "Ich kann auf dieses Geld nicht verzichten."

Mit 42 Millionen Euro Ablöse wäre Hazard der zweitteuerste Gladbacher Abgang nach Granit Xhaka, der 2016 für 45 Millionen Euro zum FC Arsenal gewechselt war.

In der laufenden Saison überzeugte Hazard mit 18 Scorerpunkten (neun Tore, neun Assists) in 24 Spielen, schlug sich zuletzt jedoch mit einer Formkrise herum.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige