Anzeige

Ex-Dortmunder in Norwich

BVB-Connection will den Aufstiegs-"Hit" landen

09.03.2019 11:21
Moritz Leitner spielt mit Norwich City um den Aufstieg
© getty, Stephen Pond
Moritz Leitner spielt mit Norwich City um den Aufstieg

Ex-BVB-Talent Moritz Leitner spielt seit Januar 2018 für Norwich City in der zweiten englischen Liga. Mit dem ehemaligen Jugend-Trainer von Borussia Dortmund, Daniel Farke, schnuppert der Mittelfeld-Spieler nun am Aufstieg in die Premier League. Die beiden verbindet eine besondere Beziehung.

"Daniel Farke ist ein sehr guter Trainer. Er war ein ganz entscheidender Faktor, dass ich nach Norwich gekommen bin", sagte Leitner im Interview mit der "Funke Mediengruppe". "Ich lerne viel von ihm, denn er will jeden Einzelnen und die Mannschaft als Ganzes immer weiter entwickeln."

Leitner und Farke kennen sich bereits aus der U23 von Borussia Dortmund. 2015 lief der heute 26-jährige Leitner für die Elf von Farke auf und und schoss in der Regionalliga West sogar ein Tor.

Moritz Leitner hofft auf den Aufstieg

Nun sehen sich die beiden ehemaligen Borussen täglich beim Training ihres neuen Vereins Norwich City, mit dem sie an der Spitze der zweiten englischen Liga stehen.

"Das wäre natürlich der Hit, wenn wir da bis zum Saisonende bleiben", meinte Leitner. "Aber es bleibt ein Kopf-an-Kopf-Rennen, speziell mit Leeds. Jeder träumt hier vom Aufstieg in die Premier League." jeder: Dazu zählen auch altbekannte Gesichter aus Deutschland wie Timm Klose oder BVB-Leihspieler Felix Passlack.

Ein Auge wirft Leitner am Samstag aber auch auf das Bundesliga-Spiel seiner beiden Ex-Klubs Borussia Dortmund und VfB Stuttgart. "Ich wünsche beiden Mannschaften, dass sie ihre Ziele am Ende der Saison erreichen", sagte Leitner und prophezeite: "Bei einem Heimspiel des BVB glaube ich schon, dass die drei Punkte in Dortmund bleiben werden."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige