Anzeige

Neuer Vertrag bis 2023

BVB und SGE ohne Chance? Morelos verlängert bei Rangers

08.03.2019 13:39
Alfredo Morelos wird bei Eintracht Frankfurt und dem BVB gehandelt
© getty, Ian MacNicol
Alfredo Morelos wird bei Eintracht Frankfurt und dem BVB gehandelt

In den vergangenen Tagen wurden Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt mit Alfredo Morelos in Verbindung gebracht. Doch nun könnten der BVB und die Hessen leer ausgehen.

Denn der 22-Jährige hat seinen Vertrag bei den Glasgow Rangers um ein Jahr bis 2023 verlängert. "Ich habe realisiert, dass der Verein speziell ist und wie viel er den Leuten auf der Welt bedeutet", wird der Stürmer auf der Vereinswebsite der Schotten zitiert.

Zuvor berichtete die britische Boulevardzeitung "Express" vom Interesse von Eintracht Frankfurt. So meldete das Blatt, dass die Frankfurter Morelos am Freitagabend im Spiel gegen Hibernian Edinburgh live im Stadion beobachten würden.

Neben der Eintracht wurde auch Borussia Dortmund Interesse am Kolumbianer nachgesagt. Dieser überzeugte bei den Rangers bisher mit starken Leistungen.

In der laufenden Saison erzielte der Kolumbianer in 41 Pflichtspielen bereits 28 Tore. Bislang soll die Schmerzgrenze des Teams aus Glasgow bei rund 23 Millionen Euro gelegen haben. Angesichts der Vertragsverlängerung dürfte sich dieser Wert nun um einiges nach oben verschoben haben.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige